Der Physik-Professor Dr. Sigismund Kobe von der TU Dresden ist nach einem Bericht des Blogs „Eike“ der Meinung, dass in Deutschland die Energiewende vor enormen Problemen stünde. Denn die Vorstellung, dass der Strom „zu hundert Prozent“ aus den regenerativen Energiequellen… Teilen Weiterlesen

Die „Grünen“ haben eine Studie in Auftrag gegeben, die zahlreiche Menschen freuen sollte. Die „Tagesschau“ greift die Ergebnisse dieser Studie - die bezahlt und damit formal gekauft wurde - auf und wirbt damit für die „grüne“ Zukunft. Reichweite? Kosten? Ein Problem weniger Die Studie weist demnach auf, dass E-Autos… Teilen Weiterlesen

Die Diskussion um den Klimaschutz in Deutschland - und auch in Europa - nimmt nach Meinung zahlreicher Beobachter immer stärker wetteifernde Züge an. Wer „macht“ am meisten für den Klimaschutz? Diesen Wettbewerb möchte EU-Parlamentspräsident David Sassoli offenbar nicht mehr verfolgen.… Teilen Weiterlesen

Die Grünen verlieren sich erneut in einer Klimaschutzidee. Fleisch sowie andere tierische Lebensmittel sollen teurer werden, meldete unter anderen die „Bild“-Zeitung. Es solle einen Aufpreis für Treibhausgase geben. Die Erklärung der Grünen, abgefasst auf der Bundesdelegiertenkonferenz im November, ist zwar „weitgehend unbemerkt“ geblieben, aber eindeutig: „Zu den Sektoren, die… Teilen Weiterlesen

Im Oktober hat die Lobby-Organisation „Deutsche Umwelthilfe“ (DUH) in 98 mit „Feinstaub belasteten“ Städten ein Verbot für Silvester-Feuerwerke beantragt. Ziel der DUH sind „Schwarzpulver-freie“ Silvester-Feuerwerke in deutschen Städten. Auch die „Grünen“ hatten in dieser Richtung bereits argumentiert und politische Forderungen… Teilen Weiterlesen

Robert Habeck hat sich vor Tagen mit einem scheinbaren „Versprecher“ in der ARD zunächst der Lächerlichkeit preisgegeben. Der „Grüne“ wird nun auch von der Schweizer „NZZ“ angegriffen, die hinter den Äußerungen mehr sieht als einen „Versprecher“. Habeck: Keine Ahnung von den Steuern? Robert Habeck wollte sich zum Klimapaket der… Teilen Weiterlesen

Geht es nach dem Chef der Grünen, Robert Habeck, dann steigen die Steuern auf Benzin weiter, hier auf Kohlendioxid. Die Sprit-Preise dürften dann noch einmal klettern. Damit wiederum ließen sich, so der Grünen-Chef die „Kosten für die Energiewende gerechter verteilen“, wie Huffingtonpost.de ihn quasi zitiert. Habeck möchte einen Teil… Teilen Weiterlesen