Der Bundesvorsitzende der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sieht „Deutschland in Gefahr“: Staatsanwälte würden die Polizei zwingen, Mehrfachtäte wieder laufen zu lassen und Richter würden lasche Urteile sprechen. Das Ergebnis: Das Vertrauen in den Rechtsstaat erodiere, so Wendt in einem Interview mit… Teilen Weiterlesen

Eine aktuelle Umfrage der „BILD“-Zeitung zum Thema „Sicherheit und Polizei“ (Insa Umfrage vom 12. Bis 15. Juli 2019) hat ergeben, dass jeder Zweite nicht mehr daran glaubt, dass die Polizei die Bürger effektiv beschützen könne. Demnach fühlen sich 57 Prozent zwar „generell sicher“, aber das Vertrauen der Befragte in… Teilen Weiterlesen

Vor wenigen Tagen sorgte die französische Polizei wieder für Negativ-Schlagzeilen. Dieses Mal ging die Polizei bei einem Musikfestival brutal gegen die Besucher vor. Ein junger Mann wird seitdem vermisst – vermutlich ist er aufgrund der massiven Gewalt der Polizei in der Loire ertrunken. Von den deutschen Medien bislang weitgehend… Teilen Weiterlesen

Die Infrastruktur in Deutschland liegt am Boden. Dies haben wir an dieser Stelle einige Male ge- und beschrieben. Nun meldete die „BZ“ aus Berlin, dass sich 1.800 Polizisten in Berlin 56 Gewehre teilen sollen. So jedenfalls zitiert das Blatt die Gewerkschaft der Polizei. Ein schlechter Witz, oder? 0,031111 Waffen… Teilen Weiterlesen

Die Demonstrationen der Gelbwesten gingen am vergangenen Samstag in die 11. Woche. Macrons „Bürgerdebatte“ ist eine Farce, die Mehrheit der Franzosen hält nichts davon. Auf die Forderungen der Gelbwesten geht Macron erst gar nicht ein. Macron glaubt, mit Polizeigewalt die Demonstranten einschüchtern zu können. Wie massiv die Verletzungen durch die… Teilen Weiterlesen