Kriegsstatistik USA: Schlimme Zahlen Die USA sind so kriegslüstern wie nie zuvor. Erschreckende Zahlen belegen, dass sich gegenüber den vergangenen Jahren und gegenüber den Vorgängen zur Bush-Zeit (Jr. mit dem Irak-Krieg-II) nichts verändert hat. Immerhin hat Obama die Leistungen seines… Teilen Weiterlesen

Freude und Erleichterung waren kaum herauszuhören aus den Berichten und Kommentaren in den Hauptstädten der westlichen Wertegemeinschaft über die weitgehende Befriedung eines nächsten Kriegsherds im geschundenen Syrien. Nach Aleppo hat die syrische Armee mit russischer Unterstützung nun auch Ost-Ghouta befreit, jenen Ort nahe Damaskus, von dem aus die Bewohner… Teilen Weiterlesen

Senator Chuck Schumer (D, NY) sagt, dass Tillersons Entlassung darauf hinweist, dass die Trump-Administration zerfällt. Ich verstehe, warum Senator Schumer das so sieht, vor allem nach all den anderen Entlassungen und Rücktritten. Von Paul Craig Roberts - Das kann man anders sehen. Die Entlassung des Außenministers Tillerson, die Ernennung… Teilen Weiterlesen

Der Superstar der europäischen Politik macht ernst und setzt seinen neoliberalen und demokratiefeindlichen Kurs fort: Mit großer Mehrheit wurde in der französischen Nationalversammlung die Vermögenssteuer abgeschafft. Damit bestreitet Emmanuel Macron den schröderischen Weg und setzt dem dauerhaften Ausnahmezustand und dem… Teilen Weiterlesen

Alle US-Aggressionskriege nach 9/11 gehen weiter direkt oder indirekt durch Stellvertreter – endlos ungelöste Konflikte, mit Billionen Dollars verpulvert für imperialen Wahnsinn, und ungeheuren menschlichen Verlusten, was keinerlei Folgen hat. Von Stephen Lendman - Seit Russland in Syrien auf Bitten… Teilen Weiterlesen