Ein Sprecher der Hamas rief am vergangenen Montag die Waffenruhe aus. Zuvor hatte Ägypten entsprechend vermittelt, hieß es. Dennoch wurden erneut Raketen vom Gazastreifen auf Israel abgefeuert. Die Vergeltung ließ nicht lange auf sich warten. Raketenangriffe trotz Waffenruhe Nach erneuten… Teilen Weiterlesen

Unbekannte sollen sich in das Smartphone des israelischen Spitzenkandidaten Benny Gantz für die anstehenden Parlamentswahlen gehackt haben. Vermutet dahinter wird der Iran. Benjamin Netanyahu nimmt das alles zum Anlass um von den juristischen Problemen, die ihn umgeben, abzulenken. Fragen zum Hackerangriff wichtiger als Wahlkampfrede zur Sicherheit Israels Israel rätselt… Teilen Weiterlesen

Russland und Israel. Nein, der Titel ist kein schlechter Scherz oder soll nur zum Klicken einladen. Tatsächlich lässt sich in Syrien eine Verschiebung von Interessen und damit auch Zusammenarbeit erkennen. Das Land wird seit 8 Jahren vom Krieg heimgesucht, einst Bürgerkrieg, heute Stellvertreterkriege gleich mehrerer Nationen. Russland ist schon lange… Teilen Weiterlesen

Wie FAIR im Laufe der Jahre festgestellt hat (z.B. 8/14/01, 11/01, 2/5/02, 11/15/12, 10/10/14), vertritt NPR (National Public Radio - der US "Kultursender") bei der Berichterstattung über die Angelegenheiten von Israel/Palästina standardmäßig eine pro-israelische Linie. Seine Korrespondenten leben fast immer in Westjerusalem oder in Israel selbst, sind selten Palästinenser… Teilen Weiterlesen

Benjamin Norman – ein Diplomat mit Verantwortung in der Abteilung Naher Osten an der britischen Botschaft in Washington – hat das erste Treffen in der «Kleinen USA-Gruppe für Syrien» (USA, Großbritannien, Frankreich, Saudiarabien und Jordanien) in Washington am 11. Januar… Teilen Weiterlesen

Die Berichterstattung zum Konflikt in Syrien erscheint immer mehr Menschen einseitig. Eine Analyse: "Die meisten unserer Kritiker führen keine detaillierten Bewertungen durch und verlassen sich häufig auf knappe Informationen, die häufig aus einzelnen unzuverlässigen Quellen stammen. Dennoch werden ihre Behauptungen… Teilen Weiterlesen

Der Zusammenbruch des Kalifats und die Zersplitterung der Dschihadisten von Daesch haben die Frage nach der Wiederverwendung dieser Leute eingeleitet. Je nach Fall werden sie als fanatische Kämpfer oder einfach als hinter einer Ideologie versteckte Psychopathen eingestuft, und werden von Regierungen und multinationalen Konzernen umworben, die sie indirekt benutzt… Teilen Weiterlesen