Die Berichterstattung über den Corona-Impfstoff im Westen nimmt teils groteske Züge an. In Kurzform: Die westlichen Unternehmen, namentlich etwa BioNTech, CureVac oder jetzt AstraZeneca, stehen kurz vor einem Durchbruch bzw. wollen recht zeitig eine Zulassung erlangen. In China und in… Teilen Weiterlesen

Die Pharmaindustrie verhandelt derzeit mit der EU - Kommission über eine Haftungsübernahme von Schäden, die durch Corona-Impfstoffe entstehen können. Bis dato konnten die Unternehmen trotz massiver Lobbyarbeit, so die "Berliner Zeitung", sich mit der Forderung nach einer Haftungsfreistellung nicht durchsetzen. Das scheint allerdings nicht besonders gravierend zu sein. Denn… Teilen Weiterlesen

Das Modell der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland hat schon des öfteren eine absolute Schieflage gehabt. Immer dann, wenn der Staat sich vor den Karren der Industrie spannen lässt, wird es teuer für die Steuerzahler. Markante Beispiele waren der Transrapid, bei dem die Industrie entwickeln, Verluste aber nicht tragen wollte.… Teilen Weiterlesen

Wirtschaftspolitik und Beeinflussung in Reinkultur? Der Staatssozialismus über die Ländergrenzen hinweg, den so viele Kritiker bemängeln, scheint erfolgreich zu sein. Die Impfstoff-Panik greift um sich. Allerdings wird eher deutlich, wie sich eine ganze Industrie hier der Politik und der leitenden Medien ermächtigt, um den Geldstrom zu sichern. "Markt"wirtschaft im… Teilen Weiterlesen

Wirtschaftspolitik und Beeinflussung in Reinkultur? Es zeigt sich aktuell, dass das Corona-Virus schneller in den Griff zu bekommen ist als gedacht. Zudem steht lange nicht mehr fest, ob es zu einer zweiten Welle kommt. Nun scheint die Angst davor zu… Teilen Weiterlesen