Der Britische Maulkorberlass für Offiziere nach dem Bericht über die Irak-Katastrophe wirkt sich schlecht auf deren Moral aus. Von Jason Ditz - Der Chilcot-Bericht, ein Bericht der britischen Regierung über die Rechtswidrigkeit des Einmarsches und der Besetzung des Irak 2003 durch die… Teilen Weiterlesen

Zwischen Hebriden und Stiefelabsatz machen sich nach dem Brexit-Referendum weitere Fliehkräfte bemerkbar. Von Reynke de Vos - Seit sich Engländer und Waliser wider Schotten und Nordiren mehrheitlich für die Verabschiedung des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) entschieden, sind quer über den Kontinent Gründe und Folgen geradezu auf inflationäre… Teilen Weiterlesen

In fast allen zum Brexit nachfolgenden Talkshows konnte man die Freude kaum verhehlen: Der Brexit zeige die Schwachstelle direkter Demokratie, wenn uninformierte Bevölkerungsteile abstimmen dürften. Gerade in England kommt noch die Murdoch-Presse dazu, welche ganz bewußt „falsch informiere“. Da werden sich Springer, Burda, Mohn  und Bertelsmann freuen, dass es… Teilen Weiterlesen

Die Wogen schlugen kurz vor dem Referendum in Großbritannien am Donnerstag dieser Woche über den Verbleib in der EU immer höher. Das Attentat auf eine EU-freundliche Parlamentarierin wurde von den Finanzmärkten per Saldo so interpretiert, dass es das Lager der „Remainers“ stärkt. Demzufolge stiegen europäische Aktien im Vorfeld besonders kräftig… Teilen Weiterlesen

Das Gespenst des Brexit geht um. Die Befürworter eines Austritts Großbritanniens aus der EU argumentieren von dumpf nationalistisch, im Sinne der Tradition der „splendid isolation“ des späten 19. Jahrhunderts oder auch so gehaltvoll und wohlüberlegt wie Ambrose Evans-Pritchard in „The Telegraph“. Die Gegner führen v.a. die signifikanten wirtschaftlichen Risiken… Teilen Weiterlesen