Vor etwa zwei Jahren war das Thema der „Intersexualität“, also des sogenannten dritten Geschlechts, in Deutschland urplötzlich sehr präsent. Das Bundesverfassungsgericht hatte im Jahr 2017 die Behörden aufgefordert, einen dritten Geschlechtseintrag zuzulassen. Grundlage des Urteils war die Annahme, es gäbe… Teilen Weiterlesen

Der Unterhaltungskünstler Jürgen von der Lippe ist nur noch selten im Fernsehen zu sehen. Das hat gute Gründe, denn der Comedian kann sich mit den TV-Machern von heute nicht mehr identifizieren. Von der Lippe beklagt, dass „political correctness eine der großen Geißeln unserer Tage“ sei. Deshalb könne er über… Teilen Weiterlesen

Die BBC veröffentlichte am 16.07.17, dass die Rolle des „Dr. Who“ zukünftig von der Schauspielerin Jodi Whittaker übernommen wird.(1) „Dr. Who“ ist die bedeutendste Science Fiction Serie in Groß Britannien, verfügt weltweit über eine erhebliche Fangemeinde und besitzt Kultstatus. Bisher wurde „Dr. Who“ nacheinander von 12 männlichen Darstellern gespielt,… Teilen Weiterlesen

Die Frauenquote sorge nur für Quotenfrauen, Anreden wie "Liebe Kolleginnen und Kollegen" seien "Gender-Scheiße": In einem Interview mit dem "Spiegel" kritisiert der Fernseh-Dino Jürgen von der Lippe mal ganz "politically incorrect" eine fortschreitende Gesellschaftliche Entwicklung. Der Komiker und Moderator Jürgen von der Lippe (("Guten Morgen liebe Sorgen")  hält nichts… Teilen Weiterlesen