Frankreich sagt „Nein“ zu Junckers Vorschlag eines Freihandels der EU mit den USA Unlängst feierten die Medien groß den Erfolg des vom Ischias gepeinigten Jean-Claude-Junckers in Washington. Zumindest hatte dies den Anschein, wenn man die Artikel der großen Leitmedien verfolgte.… Teilen Weiterlesen

Gute Sache: nicht verkaufte Lebensmittel müssen von Frankreichs Supermärkten an Bedürftige verschenkt werden Frankreich verpflichtet per Gesetz Supermärkte, nicht verkaufte Lebensmittel und solche mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum an Hilfsorganisationen und Tafeln zu spenden. Wie in Deutschland ist auch in Frankreich die außerstaatliche Versorgung Bedürftiger ein großes Thema. Bereits vor zwei… Teilen Weiterlesen

Macron warnt vor „neuer Lepra“ – dem Nationalismus Merkel-Freund und Präsident Macron hat in Frankreich in einem hierzulande wenig beachteten öffentlichen Auftritt den Nationalismus in der EU als „neue Lepra“ bezeichnet, die sich überall ausbreite. Er galt – um im Bild zu bleiben – weitgehend als ausgerottet und würde… Teilen Weiterlesen

Was haben Saleh Baschir und Schukri Ghanem gemeinsam? Beide beschuldigten Nicolas Sarkozy, zur Aufstockung seiner Wahlkampfkasse in den Jahren 2006 und 2007 Millionen von Euro aus Libyen angenommen zu haben. Schukri Ghanem kam unter mysteriösen Umständen Ende April 2012 ums… Teilen Weiterlesen

Saif al-Islam Gaddafi begrüßt die Inhaftierung des ehemaligen französischen Präsidenten Nicholas Sarkozy und wiederholt sein Angebot, Beweise für Sarkozys illegale Wahlkampffinanzierung vorzulegen. Saif al-Islam nahm damit Bezug auf die Beweise, die er 2011 Euronews in Tripolis vorgelegt hatte, und bedauerte, dass die französische Justiz sieben Jahre gebraucht habe, um… Teilen Weiterlesen

Sklavenmärkte, fake news und der Wunsch des französischen Präsidenten, militärisch in Libyen einzugreifen – Dazu noch die Zustimmung Libyens zu den Vorschlägen Europas auf dem AU-EU-Gipfel in Abidjan. Was steckt dahinter? Der französische Präsident Macron sagte es in einem Interview… Teilen Weiterlesen

Der Superstar der europäischen Politik macht ernst und setzt seinen neoliberalen und demokratiefeindlichen Kurs fort: Mit großer Mehrheit wurde in der französischen Nationalversammlung die Vermögenssteuer abgeschafft. Damit bestreitet Emmanuel Macron den schröderischen Weg und setzt dem dauerhaften Ausnahmezustand und dem neuen Arbeitsgesetz die Krone auf. Ein Kommentar von Daniel… Teilen Weiterlesen