Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags kritisiert die Novellierung des Infektionsschutzgesetztes durch die Bundesregierung. Die am 28. März in Kraft getretene Novelle des Infektionsschutzgesetzes ermächtigt das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), also Herrn Spahn, vom Gesetz abweichende Verordnungen zur Grundversorgung mit Arzneimitteln,… Teilen Weiterlesen