Genau genommen muss ich Merkels Ankündigung, uns weiterhin mit ihrer phantastischen Führerschaft zu beglücken nicht kommentieren, sie war eine Selbstverständlichkeit und wenn sie nicht in 20 Jahren gestorben ist, werden wir sagen können, regiert sie noch heute. Aber peinlich war… Teilen Weiterlesen

Den Totensonntag hielt Angela Merkel nach wiederholtem eigenen Bekunden nun für den »gegebenen Zeitpunkt«, um zu erklären, dass sie erneut als Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl antreten wolle. Ein Timing mit gewiss ungewollt hohem Symbolwert, weil es die Situation der Kanzlerin ziemlich treffend abbildet. Denn ihre Offenbarung kommt zu einem Datum,… Teilen Weiterlesen

"Ich habe einen eigenen Polizisten hinter mir sitzen" - das schreibt Andre Meister ganz nüchtern und gelassen, ganz so als wäre es nichts besonderes auf seinem Blog 'netzpolitik.org'. Der Journalist und Blogger sitzt im Zuschauerbereich des NSA-Untersuchungsausschuss und lauscht den Befragungen der Zeugen. Doch nicht allein, hinter ihm sitzt… Teilen Weiterlesen