Die Rating-Agentur Moody’s warnt erneut: Deutsche Banken stehen wegen der Finanzierung von gewerblichen Immobilien vor einer Zerreißprobe. Wenn die Krise längere Zeit andauern würde, wären die Belastungen möglicherweise hoch. Die Krise habe, so die Agentur, die Preise für Gewerbeimmobilien sinken… Teilen Weiterlesen

Kaum dass es in Euroland wieder (etwas) besser geht, werden die Lehren aus dem großen Bankencrash 2008 verdrängt. Dabei bauen sich schon wieder neue Risiken auf. Erst gab die EU-Kommission bekannt, dass sie ihre Pläne zum Trennbankensystem aufgibt. Giganten wie die Deutsche Bank dürfen also weiter im Investmentbanking zocken –… Teilen Weiterlesen

Von Ernst Wolff - Eine der meistgestellten Fragen unserer Zeit dürfte die folgende sein: Wie ist es möglich, dass das globale Finanzsystem trotz aller Einschläge der jüngeren Vergangenheit noch immer nicht in sich zusammengebrochen ist? Das Gesamtbild der Weltwirtschaft könnte kaum düsterer sein: Rezession und Deflation, Kapitalflucht aus den Schwellenländern,… Teilen Weiterlesen

Von Ernst Wolff - Die deutschen Mainstream-Medien haben sich tagelang auf die Griechenland-Abstimmung im Bundestag konzentriert. Ob in TV-Talk-Shows, in Nachrichtensendungen oder in den Schlagzeilen der Printmedien – überall stand das Thema an erster Stelle, und das, obwohl das Ergebnis der… Teilen Weiterlesen

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIS/BIZ) warnt vor sich auftürmenden Risiken an den Finanzmärkten. Die sehr niedrigen Zinsen und Renditen bei Festverzinslichen verleite eigentlich eher konservative Großinvestoren wie Pensionsfonds oder Vermögensverwalter zu immer höheren Risiken. Sie stehen teilweise unter dem Druck, garantierte Erträge erwirtschaften zu müssen. Der neue Chefvolkswirt… Teilen Weiterlesen