in USA

Senator Chuck Schumer (D, NY) sagt, dass Tillersons Entlassung darauf hinweist, dass die Trump-Administration zerfällt. Ich verstehe, warum Senator Schumer das so sieht, vor allem nach all den anderen Entlassungen und Rücktritten.

Von Paul Craig Roberts – Das kann man anders sehen. Die Entlassung des Außenministers Tillerson, die Ernennung des CIA-Direktors Pompeo zum Außenminister und die Beförderung von Gina Haspel, die die geheimen CIA-Foltergefängnisse in Thailand beaufsichtigt hat, deuten darauf hin, dass der Militär-/Sicherheitskomplex seine Vereinnahmung des Trump-Regimes abgeschlossen hat. Von einer Normalisierung der Beziehungen zu Russland wird nicht mehr die Rede sein.

Die Kombination aus der Israel-Lobby, den Neokonservativen und dem Militär-/Sicherheitskomplex hat sich als zu mächtig erwiesen, um Frieden zwischen den beiden Atommächten herzustellen. Wenn man sich die Administration Trumps ansieht, sind die drei oben genannten Kräfte die Verantwortlichen.

Israel ist nach wie vor entschlossen, das US-Militär einzusetzen, um Syrien und den Iran zu destabilisieren, um die Hisbollah zu isolieren und die Unterstützung und Versorgung der Miliz abzuschneiden. Die Neokonservativen unterstützen sowohl das Interesse Israels als auch ihren eigenen Wunsch nach Washingtons Hegemonie über die Welt. Der Militär-/Sicherheitskomplex beabsichtigt, die „Bedrohung Russland“ als Rechtfertigung seines Budgets und seiner Macht beizubehalten.

Die Medienhuren stehen in völliger Übereinstimmung mit dem Schema. Obgleich nachgewiesen worden ist, dass es sich bei Russiagate um falsche Anschuldigungen handelt, die von der DNC, dem FBI und der CIA inszeniert wurden, wiederholen die Presstituierten weiterhin die Anschuldigungen, als ob es Beweise gäbe, die beweisen, dass die Anschuldigungen wahr sind. Die „gestohlene Wahl“ ist eine Fiktion, die zur Realität gemacht wurde. Und jetzt haben wir einen neuen Vorwurf, dass Putin angeordnet hat, einen ehemaligen britischen Spion in England auf einer Parkbank mit einer höchst unwahrscheinlichen Form von Militärgift zu eliminieren. Der Vorwurf ist absurd, aber das hindert die Fiktion nicht daran, zur Realität zu werden.

Nachdem ich ein Vierteljahrhundert in Washington gedient habe und Mitglieder der britischen Regierung gekannt habe, glaube ich nicht, dass irgendjemand von ihnen an die Geschichten von Russiagate und von der Vergiftung Skripals glaubt. Was geschieht, ist, dass eine Agenda Vorrang vor der Wahrheit erhalten hat.

Das ist eine äußerst gefährliche Agenda. Russlands neue Waffen geben Russland leicht militärische Überlegenheit gegenüber den USA. Da China und der Iran die Situation ähnlich wie die Russen sehen, sind die USA deutlich übertroffen. Dennoch bestehen Washington und seine Vasallen darauf, gewalttätige und falsche Anschuldigungen und Drohungen gegen Russland, den Iran und gelegentlich auch gegen China zu erheben. Russland, Iran und China wissen, dass diese Anschuldigungen falsch sind. Angesichts einer endlosen Kette falscher und feindseliger Anschuldigungen bereiten sie sich auf den Krieg vor.

Die Welt wird von einer winzigen Minderheit in einen Krieg getrieben, der wohl nuklear sein wird: israelische Zionisten, Neokonservative und der US-Militär-/Sicherheitskomplex. Wir sind Zeugen des leichtsinnigsten und unverantwortlichsten Verhaltens in der Weltgeschichte. Wo sind die Stimmen dagegen?

Quelle: paulcraigroberts.org – Übersetzung: Klaus Madersbacher

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. # Selbst Dr. Paul Craig Roberts, den ich sehr schätze, erwähnt nicht die eigentlich treibenden Kräfte hinter jenen drei von ihm betonten Gruppen!

    Ein höchst lehrreiches und genau belegendes Interview dazu mit Jamie Lee und Bruce Hillyer:

    https://youtu.be/-dWhmfopLU0

    # Der eigene eingehende Beitrag dazu, auch mit den Links zu den führenden Experten und Werken:

    https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1723812370973628&id=100000346467643

    PS) Die maßgeblichen Experten zu diesem Thema sind leider bloß englischsprachig.

  2. Es gibt leider zu viele Leute, die bereit sind, für Geld oder Ruhm und Ehre die Aggressionskriege der wenigen Kriegsgewinnler zu führen. Wenn keiner mehr mitmacht, stehen die Kriegstreiber ziemlich allein da und das Problem gäbe es nicht.

  3. das problem gibts auch so nicht, wenn ich das alles hinterfrage ist der lauf den trump macht eigentlich gar nicht so schlecht..im eigenen land kann er nur bedingt agieren aber er kann über die anderen staaten druck auf amerika first lenken die verlegung der botschaft nach jerusalem musste weltweit reaktionen und ablehnung hervorrufen was zu folge hat das man diese länder abstrafen kann…man muss dabei aber erwähnen das alle amerikanischen investitionen in die eigenen militärstützpunkte läuft und nicht in die kassen der länder die ausweisung der russischen diplomaten verringert den aktionismus der neocons in russland da dieses land die diplomaten der anderen ebenso ausweist die falken mit ihren plänen den iran zu destabilisieren bindet..

  4. den blick und kapital, da tump aber weiss das der iran und sicher auch die russische föderation einschließlich china solches nicht zulassen werden verliert so mancher sein gesicht und seine stellung und die vasallen in europa die reiben sich selbst auf GB fällt mit seinen unterstützten oppositionellen in ost ghouta auf den bauch und auch die Skripal Affäre wird ihnen weltweit so viel ansehen kosten das die bilderberger nicht mehr auf die füße kommen… und so wird es auch für trump im eigenen land etwas leichter den tiefen staat den militärisch- industriellen komplex die neocons und auch die zionisten unter kontrolle zu bekommen