Bilderberger-Treffen 2016: Teilnehmer, Rules & Hintergründe

ANZEIGE

Schicksalsdatum 26ter: So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet... Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!

Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!

„Eine Verschwörung (auch Konspiration) ist ein geheimes Zusammenwirken einer meist kleinen Gruppe von Personen mit dem Ziel, auf den Lauf der Ereignisse zu einem illegalen oder illegitimen Zweck einzuwirken, üblicherweise (aber nicht zwingend) zu ihrem eigenen Vorteil. Der Begriff der „Verschwörung“ ist negativ besetzt. Er wird im Allgemeinen nicht zur Selbstbeschreibung einer Gruppe gebraucht.“ (Quelle: Wikipedia)

Nun, die Bilderberger sind eine überschaubare Gruppe aus etwa 130 exklusiv auserwählten und geladenen Personen aus den international höchsten Rängen unserer Gesellschaft. Sie treffen sich jedes Jahr immer an anderen Orten dieser Welt, um für drei Tage hinter verschlossenen Türen, ja, was eigentlich?

Das weiß nämlich keiner, das ist geheim. Und zwar so geheim, dass diese Treffen natürlich gar nicht mehr geheim sind. Denn dazu besteht diese elitäre Truppe aus viel zu vielen interessanten, einflussreichen und mächtig spannenden Charakteren aus Militär, Wirtschaft, Politik, Adel, Wissenschaft, Kultur und Medien. Durchweg Spitzenleute ihrer jeweiligen Resorts. Angeblich werden hinter diesen verriegelten Türen aber keine Entscheidungen von öffentlichem Interesse getroffen, die womöglich Einfluss auf den kleinen Mann haben könnten.

Diese jährlichen Veranstaltungen gelten als PRIVATE Zusammenkünfte geladener Gäste, die jedoch vom Steuerzahler, dem kleinen Mann bezahlt werden. Denn das Abschirmen dieser wichtigen Leute bedeutet höchste Sicherheitsstufe und erfordert ein hohes Polizeiaufgebot, weiträumige Abriegelung mittels Betonklötzen und Sicherheitszäunen inklusive. Aber was dort im Geheimen besprochen wird, das geht den Steuerzahler nichts an.

Spiegel Online drückt es gewohnt dezent so aus:

„Bei der Bilderberg-Konferenz tauschen sich Politiker und Wirtschaftsvertreter diskret aus.“

Der französische Manager und Vorstandsvorsitzende des französischen Versicherungskonzerns AXA, Henri de La Croix de Castries, ist der Vorsitzende der Bilderberg Meetings. Mit dem französischen Präsidenten François Hollande besuchte er gemeinsam die Pariser Verwaltungselitehochschule ENA.

Der Welt erklärte De Castries die Geheimhaltung so:

„Es ist eine informelle Gruppe, die über verschiedene Themen spricht und die Diskussion hinter verschlossenen Türen führt, um die Gespräche zu erleichtern … Es ist aber ausschließlich ein informeller Kreis,  in dem Diskussionen zu breiten Themen geführt werden und Menschen Meinungen austauschen … Kompetente Menschen stellen ihre Meinungen vor, andere fragen nach, man stellt sich manchmal gegenseitig infrage, sodass die Teilnehmer sich ihre eigene Meinung bilden können – was ist schlimm daran? Damit  Sie echte Diskussionen bekommen und manche Leute wirklich offen sprechen können, brauchen Sie Regeln wie die Chatham House Rule …“

Warum können diese Leute nicht einfach zum Telefonhörer greifen, sich eMails schicken, Briefe schreiben oder sich auf private Kosten mit Privatjet auf einen Kaffee treffen? Über Skype lässt sich zum Beispiel auch mal bequem eine Konferenzschaltung einrichten. Warum müssen sie für diese „informellen“ Treffen Beträge in Millionenhöhe aus offiziellen, staatlichen Geldtöpfen beziehen? Und warum stellt sich sonst niemand diese Frage? Warum nehmen das unsere Mainstream-Medien einfach so hin, als wäre allein das nicht schon – gelinde gesagt – suspekt?

Übrigens, laut Wikipedia wurde die erwähnte „Chatham House Rule“ 1927 vom Royal Institute of International Affairs in London eingeführt. Diese Regel stellt unter anderem auch sicher, dass die Teilnehmer von jeglicher Verantwortung für das dort Gesagte freigestellt werden. Sehr praktisch, aber auch irgendwie schizophren.

Im Jahre 2016 ist es nun also Dresden. Im vornehmen Luxus-Hotel Taschenbergpalais Kempinski, ganz in der Nähe der Semperoper, wird vom 09.-12.06. geschlemmt, gebechert und „konspirativ“ ausgetauscht. Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Rund 400 Polizisten werden täglich im Einsatz sein.

In den vergangenen Jahren standen so noble Zeitgenossen wie Tony Blair, Bill Gates, David Petraeus, Jürgen Schrempp, Joseph Ackermann, Helmut Schmidt, Gerhard Schröder, Angela Merkel, Henry Kissinger, Giovanni Agnelli, David Rockefeller, Margaret Thatcher, Joschka Fischer, Walter Scheel, Helmut Kohl, Hubert Burda, Guido Westerwelle, Mathias Döpfner (Springer AG), Christine Lagarde, Prinz Bernhard und Prinzessin Beatrix der Niederlande, Bill Clinton, Gerald Ford, Colin Powell, James David Wolfensohn, Paul Wolfowitz und viele, viele weitere mit ähnlich beeindruckenden Namen auf der Gästeliste. Man möge einmal googeln.

Die Teilnehmerliste der diesjährigen Bilderberger-Konferenz wurde jetzt veröffentlicht. Darauf befinden sich u.a. Ursula von der Leyen, Thomas de Maizière, Wolfgang Schäuble, Stanislaw Tillich, Hans-Werner Sinn sowie die Vorstände von Siemens, Axel Springer, ProSiebenSat1 Media, Deutsche Börse AG, Telekom AG, Airbus Group, Gruner + Jahr und der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie.

Wie die Welt zur Bilderberger-Konferenz 2016 weiter zu berichten weiß:

„Wie die Konferenzleitung mitteilte, hätten Gäste aus 20 Staaten ihr Kommen zugesagt. Thema werde neben aktuellen Entwicklungen auch die Lage in Europa sein. Dabei gehe es unter anderem um die Flüchtlingskrise und den Zusammenhalt. Vor den Präsidentschaftswahlen wollen sich die Konferenzteilnehmer auch mit der politischen und wirtschaftlichen Lage in den USA befassen. Weitere Themenschwerpunkte sind China, Russland und der Nahe Osten.“

Es wird in den nächsten Monaten interessant sein zu beobachten, welche Entscheidungen „nicht“ getroffen wurden … Gegendemonstrationen und Mahnwachen werden erwartet.

Quellen:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/bilderberg-konferenz-tagungsort-bekannt-geworden-a-1086283.html
http://www.welt.de/politik/deutschland/article156019278/Die-Gaeste-sitzen-in-alphabetischer-Reihenfolge.html
http://www.bilderbergmeetings.org/participants.html

ANZEIGE

Dein Kommentar

Kommentar

13 Kommentare

  1. Die Idee der ademokratischen EU Missgeburt kommt von einer der ersten Treffen der Bilderberger . Die wiederum haben ihren Ursprung in der Mutter allen Bösen`s des council on foreign relations ( gegr. 1921 ) weitere Ableger sind die Trilaterale Kommission , die Atlantik Brücke , die DGAP , der Club of Thirty , der deutsche CFR , der europäische CFR , das Weltwirtschaftstreffen in Davos , die Wehrkundetagung in München , der Club of Rome und last but not least das internationale Centrum für strategische Studien in den USA ! Ziel des CFR ist die Wiederbelebung feudaler Strukturen ! An der Spitze John D. Rockefeller als graue Eminenz und CEO ist der ehemalige langjährige CIA Chef Allen Dulles und sein Stellvertreter ist Henry Kissinger…

    • Die Regierung hatte die neuen Flüchtlingszahlen für Mai 2016 herausgegeben. Im Mai 2016 haben ca. 55.000 Flüchtlinge in Deutschland Asyl beantragt. Das hört sich gut an. Wenn die Zahlen so bleiben, beantragen 660.000 Flüchtlinge 2016 in Deutschland, Asyl. Die Sache hat aber einen Haken! 70% aller eingereisten Flüchtlinge haben gar keinen Ausweis und sind Illegal in Deutschland. Und 60% aller eingereisten Flüchtlinge in Deutschland beantragen erst Asyl, wenn sie als Illegale von den Behörden ausgewiesen werden sollen, um eine Abschiebung zu verzögern. Bis aber ein Flüchtling als Illegaler erkannt wird, dauert das meist Jahre. Wenn wir diese Tatsachen zu den herausgegebenen Zahlen dazu Rechnet, werden 2016 wieder 1,2-1,4 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Wenn der Text gefällt, darf er geteilt werden!

      • Im September hat Horst Seehofer in einem Interview gesagt, dass man 2016 mit 3 bis 9 Mio. Migranten rechnen müsse, und das sei noch konservativ gerechnet. Wie kann das sein ? Angeblich sind doch erst 270.000 dieses Jahr gekommen. Die Antwort ist einfach: Es sind handelt sich um den Familiennachzug der Migranten. Die zählen als neue Mitbürger und nicht als Flüchtlinge.
        Das Seehofer-Interview durfte in der Mainstream-Presse natürlich nicht gezeigt werden.

    • Jürgen Willer , Eine Bekannte hat beim Michelin einen guten Job in Aussicht gestellt bekommen, aber in Frankreich! Dazu musste sie aber Französisch lernen. Der Staat (Frankreich und Deutschland) hatten ihr keine Sprachschule bezahlt. Auch nicht die Lernmittel (Bücher und s.w.). Wieso bezahlten unsere Politiker mit unseren Steuergeldern den Flüchtlingen die Sprachkurse? Ein Sprachlehrer kostet im Jahr ca. 50.000€. 24.000 Lehrer werden für die Sprachkurse für Flüchtlinge benötigt. Das sind 1.200.000.000€ im Jahr, ohne Klassenzimmer und Schulmittelbedarf. Würde es da nicht genügen, jedem Flüchtling ein kostenloses Lernprogramm in 13 Sprachen zu stellen, da jeder Flüchtling sowieso ein Computer in Taschenformat hat. Die Flüchtlinge, die unsere Sprache wirklich erlernen möchten, würden das auch ohne Steuergelder machen. Es ist eine Schande, dass die Flüchtlinge in vielen Dingen besser gestellt werden, als wir Deutsche. Wenn wir Deutschen auswandern wollen, müssen wir unsere Sprachkurse selbst bezahlen. Wenn der Text gefällt, darf er geteilt werden!

    • Mit anderen Worten, es gibt bestechend überzeugende Motive dafür, dass die Dynastie Rothschild für den Absturz verantwortlich ist.
      Profit macht Menschen skrupellos ! Was zählt schon ein Menschenleben, früher oder später wäre er sowieso gestorben. Und wer weiß schon, was ihm durch seinen früheren Tod erspart blieb. Das ist die von psychopathischen Mördern selbstgerechte Art zu denken.
      Im Westen, sind Wissenschaftler, Politiker, Geldadel, Eliten aller Couleur, schlauer, die reisen immer in verschiedenen Maschinen zu gemeinsamen Zielen. Man kennt sich und seinesgleichen !

    • Du kannst heute schon davon ausgehen, bevor dieser Migrantenangriff gestartet wurde, waren schon sehr viele Dinge vorbereitet. Z.B. Sprachkurse, an denen sich auch Mc.Donalds für 20.000 Asylanten beteiligen wollte oder schon hat und die verwaltungsmäßigen Notwendigkeiten. Es warten schon die US Filialen auf die Billigjobber, das hat alles Methode. TTIP/TISA, das gibt uns dann den Rest, weil alle Kommunen pleite sind, können sie sich nicht mehr gegen Privatisierungen wehren und genau darauf wartet man schon in den USA . Wasser/Abwasser, Gesundheit/Pflege, Müll und was weis ich noch alles, das kann dann privatisiert werden und damit kann das Wasser schon zum Luxusartikel werden, denn die US Unternehmen sind keine bermherzigen Samariter. Aber es ist ein komplett ausgedachtes Szenario und wir haben das ganze noch nicht einmal halb durchschaut, was da die Think Tanks alles „erarbeitet“ haben. Den Leuten, die dabei helfen sollten die Finger abfaulen und der Teufel soll sie holen. Es hängt alles mit allen zusammen.

      • Ja, alles von langer Hand geplant !
        Das schlimmste daran : unsere Regierungsspitze und die wichtigste Stuhlbesetzung in Amt und Würden, besteht aus US-Agenten !
        Deutschland ist ein Unterwanderungsland : deep State, NSA, US-Agenten, V-Leute, US-Basen, ausländische Geheimdienste, Islamisten, Terroristen, Sympathisanten, über 500 türkische Organisationen, NGO’s, Wirtschaftsspione, Finanzhaie, Monopolisten, Kriminelle, Betrüger, Drogenbosse, Menschenhändler und und und, allesamt meilenweit von Recht und Gesetz entfernt, und wer wird überwacht und zensiert : der brave, ordentliche, gesetzestreue, arbeitende, deutsche Michel, der diesen Abschaum auch noch finanziert !
        Die Götter mögen verrückt sein, aber wir sind es noch mehr !

  2. In heutiger Zeit richtet sich meine Verachtung nicht etwa in die Richtung, wo sich Menschen befinden, dehnen man mehrmals eine Assoziation zur Dummheit, oder eine Neigung zum asozialen Verhalten nachsagt. Ich verabscheue bis auf tiefste die Kreaturen, die mit ihren Handlungspraktiken, nur um sich einen besseren Lebensstandard zu ergattern, oder einen zu halten, diesen Umstand überhaupt ermöglicht haben. Was mich zudem veranlassen könnte etwas Unmenschliches zu begehen, was ein für sich nur meine gottverdammte menschliche Pflicht wäre, ist die verkommenen Subjekte zu eliminieren, die zielorientierend, alle Hebel in Bewegung gesetzt haben, all die Menschenverachtende Mittel verwenden und all die menschenverabscheuende Wege ausgekundschaftet…

  3. DAS GEHEIMNIS DER BILDERBERGER
    https://youtube.com/watch?v=msyW4mIKs7o

    … sehr gut gemacht, sachlich, objektiv … so darf Journalismus sein, selbst wenn er in diesem aktuellen Fall leider nur auf ältere Beweise zugreifen konnte. Dieser Bericht ist seit langer Zeit wohl der erste seiner Art, der wirklich sehr nahe dran ist.

  4. Es muss nicht unbedingt schlecht sein, eine solche Regierung zu haben, nur das sie nicht als solche bewusst gemacht wird .Sie wieder sprechen aller Verfassungen von allen Länder .sie brechen biegen und missachten vorsätzlich Menschenrechte .und sind als Hochverräter mit höchststrafen zu belegen .da dies aber,aufgrund der missinformierter Bürger,nicht zur Anklage gebracht wird gelten auch keine Gesetze mehr .hiermit rufe ich zur selbst Justiz auf .sie müssen gestoppt werden sie haben alle Blut an ihren Händen .es sind Mörder ,Diebe und Hochverräter. jeder von uns dem schon mal etwas gestohlen wurde ,die geliebte Menschen verloren haben und als Kläger schon ihrem peiniger gegenüberstanden.wollten immer Genugtuung .diese bilderberggruppe wird nicht nur euch sondern auch eurer Kinder und Kindes Kindern antun . warum lassen wir uns das gefallen .wir sind Menschen und keine Sklaven.

Webmentions

  • Flaggen, Nationalismus und Inzucht | Ceiberweiber 19. Oktober 2016

    […] gepusht werden, wie auch aus der Warnung von Finanzminister Wolfgang Schäuble, der gerade die Bilderberger trifft, vor „Inzucht“ […]

  • Lesetipps vom 12.06.2016 – Sonderthema: Bilderberg Konferenz in Dresden | Pinksliberal 19. Oktober 2016

    […] Teilnehmer, Rules & Hintergründe […]