Gut, dass die EU die EU ist. Das Europäische Parlament, der Hort der europäischen Einigungspolitiker, hat sich für ein Verbot beim Verkauf von sogenannten „Einweg-Kunststoffartikeln“ ausgesprochen. Damit sind auch Strohhalme gemeint. Nebenher gibt es immer höhere Schulden in der EU.… Teilen Weiterlesen

Achim Truger ist neuer Wirtschaftsweiser und Nachfolger von Peter Bofinger, der jüngst aus dem Sachverständigenrat für Wirtschaftsfragen der Bundesregierung ausgeschieden ist. Kaum im Amt, kritisierte Truger die Grundlinie des Sachverständigenrats: Er sei gegen die Abschaffung des Solidaritätszuschlags. Zudem müsse die Bundesregierung die Steuern erhöhen. Der Spitzensteuersatz könne problemlos um… Teilen Weiterlesen

„Helikopter“-Geld könnte eine Lösung für die Probleme der EU und der EZB sein, meinen Beobachter angesichts der weiterhin niedrigen Inflationsrate derzeit. Die Inflationsrate ist zu niedrig, die Wirtschaft droht in eine Rezession zu geraten, heißt es. Helikopter-Geld nennt sich eine Maßnahme, bei der die Zentralbank, hier die EZB, Geld… Teilen Weiterlesen

Deutschlands Wirtschaft wächst kaum noch, meldete kürzlich das statistische Bundesamt. Tatsächlich liegt damit aktuell noch keine „Rezession“ vor. Die, ein Wirtschaftsabschwung, wird erst dann angenommen, wenn das Wirtschaftswachstum in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen negativ ist. Der frühere Finanzstaatssekretär Flassbeck allerdings ist… Teilen Weiterlesen

Die deutsche Autoindustrie hat im Jahr 2018 ein Umsatzminus von 0,2 % hinnehmen müssen. Noch 2017 war der Umsatz der Branche um 4,5 % gewachsen. Dies sind Werte einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young, die am Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Die Zulieferer der Autoindustrie konnten im abgelaufenen… Teilen Weiterlesen

Die Euro-Zone soll derzeit nach Meinung von vielen Beobachtern relativ stabil sein. Die Schulden sind unverändert hoch. Einige Staaten wie Deutschland konnte allerdings zumindest die vielgerühmte schwarze Null realisieren oder gar Schulden minimal zurückführen. Die Chance auf eine dauerhafte Erholung… Teilen Weiterlesen

Peter Altmaier, Bundeswirtschaftsminister, will die Deutsche Wirtschaft jetzt „schützen“. Als Notfallmöglichkeit sieht er vor, dass sich der Staat an den privaten Gesellschaften beteiligen könne, die „gefährdet“ seien und eine der sogenannten Schlüsselbranchen in Deutschland prägen. Davon berichtet aktuell die „FAZ“… Teilen Weiterlesen

Der Handel ist derzeit weltweit erschwert. Vor allem die gegenseitigen Hemmnisse zwischen den USA und China haben viel Geld gekostet. Dies hat nun Daimler bei der Bilanzvorlage für das Geschäftsjahr 2018 unterstrichen. Der Gewinn ist um 29 % gefallen. Doch nicht nur der China-Streit, auch die Dieselrückrufe sind verantwortlich… Teilen Weiterlesen