James O’Keefe, ein amerikanischer Journalist, bezeichnet sich selbst als „Guerilla-Journalist“. Auf der Enthüllungsplattform „Project Veritas“ hat O’Keefe nun geheime, mit versteckter Kamera aufgezeichnete Videos eines CNN-Insiders veröffentlicht, die die Agenda des Senders und des Geschäftsführers Jeff Zucker gegen US-Präsident Donald… Teilen Weiterlesen

Am Donnerstagmorgen hat die Londoner Polizei den Wikileaks-Gründer und Whistleblower Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft verhaftet. Die Regierung von Ecuador hatte Assange an die Briten ausgeliefert. Julian Assange hatte sich aufgrund der drohenden Verhaftung ins politische Asyl in die ecuadorianische Botschaft geflüchtet. Dort verharrte Assange seit 2012. Bereits… Teilen Weiterlesen

Vom Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter! Medien durchdringen das politische, wirtschaftliche und private Leben bis in den letzten Winkel. Angesichts der immer dichteren Verflechtung traditioneller und digitaler Kommunikationskanäle ist die Vorstellung medienfreier Räume zur Illusion geworden. Was bedeutet diese ebenso faszinierende wie beunruhigende Entwicklung? der Medienwissenschaftler Prof. Bernhard Pörksen  geht… Teilen Weiterlesen

Das massive Atomwaffenarsenal Israels ist wohl eines der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse der Welt. Der letzte US-Präsident, der das israelische Atomprogramm und die damit verbundenen Verletzungen internationalen Rechts untersuchen ließ, war J.F. Kennedy, doch dessen Bemühungen blieben erfolglos. Bis zu seiner Ermordung gelang es Kennedy nicht, das atomare Aufrüsten… Teilen Weiterlesen

Tief beeindruckt hatte mich die Aussage des Nobelpreisträgers von 1987, Johannes Georg Bednorz: “Warum Hochtemperatur-Supraleiter funktionieren, wissen wir selbst nicht.” Da war mal ein Wissenschaftler besonders ehrlich. Schlecht wäre es da gewesen, hätte nun ein Besserwisser aus der PSIRAM oder SCIENCE –… Teilen Weiterlesen

Von Gilbert Perry - The Intercept enthüllt aktuell ein dunkles Kapitel der US-Politik unter Obama. Der Umgang mit Whistleblowern und Journalisten, die seine Regierung kritisieren, ist härter denn je. Fast scheint es, als wolle Washington nicht nur nach Außen (Ukraine) zurück zum Kalten Krieg, sondern auch nach Innen zurück in… Teilen Weiterlesen

Wieder einmal einen sehr interessanten Beitrag sah ich gestern im NDR Medienmagazin “Zapp”. Dieser trägt den Titel “In Deutschland leben Whistleblower gefährlich”. Zu Wort kommt in dem kurzen Film unter anderem auch die von mir sehr geschätzte Hamburger Bloggerin und Hartz-IV-Kritikerin Inge Hannemann. Ihr “altonabloggt” sei an dieser Stelle noch… Teilen Weiterlesen