Die Medien stehen weiterhin unter Druck. Die „Bild“ wie auch die „Welt“ sind nach den jüngsten IVW-Daten (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) zuletzt noch einmal massiv in die Abwärtsspirale geraten. Bild verliert 10,4 % Die „Bild“ hat… Teilen Weiterlesen

Prof. Max Otte hat sich in Deutschland offenbar unbeliebter gemacht. Die Berichte über den früher von Dritten als „Crash“-Prophet betitelten Ökonomen legten nahe, die CDU wolle ihr Mitglied loswerden, nachdem der sich vermeintlich „rechts“ geäußert habe. Nun trat eine Redaktion nach: Die "Welt". Sie warf dem bekannten Wirtschaftsprofessor vor,… Teilen Weiterlesen

Die „Welt“ hat sich aus Sicht der Journalismus-Kritiker einen Fauxpas in eigener Sache geleistet, der Geschichte schreiben dürfte: Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen, durfte für einen Tag als Vize-Chefredakteur das Blatt mitgestalten. VW und andere Konzerne sowie Organisationen sind für gewöhnlich Objekte der Berichterstattung, nicht der gestaltende Teil. Dementsprechend… Teilen Weiterlesen

Das Thema "Verschwörungstheorie" wird wieder mal in seine Einzelteile zerpflückt, vor allem die Menschen, welche hinter diesen Theorien stehen. Als Konsument diverser Medien bin ich dem manipulativen Journalistenbrei ziemlich hilflos ausgesetzt. Da hilft einzig Weiterblättern oder Wegklicken. Aber das ist keine Lösung. So wie ich meinen Kopf hinhalten muss,… Teilen Weiterlesen

Egal ob Ukraine-Krieg, Syrischer Bürgerkrieg oder Nahostkonflikt: Die Interaktive Karte von "poltec-magazin" zeigt alle Krisenherde der Erde. Simpel zusammengestellt verdeutlicht die Karte, dass von einem Weltfrieden schon lange nicht die Rede sein kann. Zu viele Rote Markierungen stehen einer solchen… Teilen Weiterlesen

Über die polemische Einseitigkeit des Springer "Journalismus" sind sich viele bewusst. Dennoch: die Boulevardzeitung hat Millionenauflagen. Und das obwohl sich Springer selbst eine politische Richtung vorgibt. Die berechtigte Frage lautet da: Ist das noch Journalismus? Millionenauflage Die Springer Zeitungen und Zeitschriften sind die bekanntesten in Deutschland. Allein die BILD… Teilen Weiterlesen

Die Türkei möchte den US-Dollar als Leitwährung beim Handel mit Russland ablösen. Stattdessen sollen der Rubel und die Türkische Lira als Zahlungsmittel dienen. Damit möchte das Land künftige Sanktionen gegen Russland umgehen. Denn Russland ist der zweitgrößte Handelspartner der Türkei.… Teilen Weiterlesen