Die Zeit der „Bücherverbrennungen“ ist wieder da. Früher wurden unliebsame Bücher verbrannt, heute werden YouTube-Kanäle und Facebook-Konten gelöscht. Der alternative Medienkanal „NuoViso“ sendete seit 13 Jahren auf YouTube und bereicherte das Meinungs-, Medien- und Themenspektrum in der Medienlandschaft enorm. Dann… Teilen Weiterlesen

In einem Interview mit dem „Handelsblatt“ warnt der ehemalige Intendant des WDR vor dem Verlorengehen der Meinungsvielfalt. Das Verlorengehen der Meinungsvielfalt sei der schleichende Tod der Demokratie. Diese dürfe daher nicht verlorengehen. Leider sieht Pleitgen in Deutschland dafür deutliche Anzeichen: „In vielen wichtigen Fragen beobachte ich eine homogene Berichterstattung. Alle marschieren… Teilen Weiterlesen

Der frühere Generalsekretär Peter Tauber möchte jetzt ausgesuchten Menschen die Grundrechte entziehen, wie ein Schwesterportal unter Bezug zur „Welt“ berichtete. Dabei nannte Tauber den Finanz- und Wirtschaftsprofessor Dr. Otte, der bis dato nicht als Hetzer galt. Im Gegenteil: Jahrelang war Prof. Max Otte gern gesehener Gast u.a. in Talksendungen… Teilen Weiterlesen

Schon lange ist der Regierung in Deutschland die Äußerungsfreiheit in den sozialen Medien ein Dorn im Auge. Justizminister Heiko Maas hatte mit seinem Netzwerkdurchsetzungsgesetz erste Meilensteine gesetzt. Nun prüft seine Nachfolgerin Barley die Gesetzgebung aus Frankreich, das „Anti-Fake-News-Gesetz“. Barley: Wirkungen werden geprüft Sie versprach der Öffentlichkeit, das neue Gesetz… Teilen Weiterlesen

Facebook muss die Meinungsfreiheit achten und darf nicht beliebig löschen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichtes München hervor. Heiko Maas dürfte sich ärgern. Denn der Mann war Justizminister, der in dieser Funktion das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Deutschland etablierte. Facebook (und… Teilen Weiterlesen

Ein interessanter Hinweis für alle, die auf alternative Medien setzen oder gar selbst alternative Medien betreiben: Das kann bald vorbei sein, wie ein sehr guter Beitrag von Rubikon.news über die Staatszensur nahelegt. Denn die Meinungsfreiheit ist zwar im Grundgesetz festgeschrieben und somit ein Recht der Bürger gegen ihren eigenen… Teilen Weiterlesen

Ein neues Urteil zum Thema Meinungsfreiheit erregt die Gemüter. Ein Schwesterportal hatte über die Entdeckung des Autors Pirincci berichtet, der auf seiner Seite „der-kleine-akif.de“ ziemlich deutlich herausgearbeitet hat, dass das Verfassungsgericht die Meinungsfreiheit in Deutschland massiv stärkte, was die Leitmedien… Teilen Weiterlesen

Meinungsfreiheit ist eine Voraussetzung für die Demokratie – auch, wenn die Meinung nicht gefällt In einem brillanten Beitrag hat der Medienwissenschaftler Norbert Bolz nun seine Meinung zur Meinungsbildung niedergelegt. Da die Intention des Beitrags die Stimmung im Lande bestens beschreibt, versuchen wir uns an einer kurzen Zusammenfassung der Argumente… Teilen Weiterlesen