Der Weltfussballverband FIFA ist erst vor knapp drei Jahren von seinem damals quasi als Allein-Täter gebrandmarkten Chef Sepp Blatter erlöst worden. Der verkaufte, was nicht niet- und nagelfest ist, so seine Kritiker. Etwa die Rechte an Fussball-Weltmeisterschaften, für die Unsummen… Teilen Weiterlesen

Joachim Löw hat sich entschieden, weiter Bundestrainer zu bleiben. Nur wenige Tage nach dem Ausscheiden bei der WM wurde die Entscheidung über Löws Zukunft beim DFB gefällt. Doch laut einer Umfrage sagt jeder zweite Deutsche: „Es ist ein Fehler, dass Joachim Löw weiter Bundestrainer bleibt.“ Dies ergab eine repräsentative… Teilen Weiterlesen

Mehmet Scholls Vertrag als ARD-Experte wurde nicht verlängert. Das hat womöglich einen einfachen, politischen Grund: Er wollte den Sport nicht mit Russland-Hetze verderben. Viele Jahre fungierte Mehmet Scholl nun schon als Fußballexperte der Öffentlich-Rechtlichen. Vor und in den Pausen großer Fußballspiele wurde er zu sportlichen Angelegenheiten befragt und gab… Teilen Weiterlesen

Wir leben in einer westlichen Demokratie mit gewissen Wertvorstellungen. Wie genau die gelagert sind, versuchen uns führende Politiker in Deutschland, allen voran Bundesanzlerin Merkel und ihr Friedensapostel Gauck, gerade in Krisenzeiten, in denen islamistische Terroristen auch in Europa ihr Unwesen treiben und Wirtschafts- wie Kriegsflüchtlinge die Deutschen beunruhigen, zu… Teilen Weiterlesen

Zürich - Laut dem Vorsitzenden der neu eingerichteten Audit- und Compliance-Kommission des Weltfußballverbandes Fifa könnte die WM-Vergabe an Katar juristisch nichtig sein. "Sollte im Vorfeld der WM-Vergabe nach Katar nachweislich bestochen worden sein, wäre die Vergabe möglicherweise nichtig", sagte er der "Neuen Zürcher Zeitung am Sonntag". In diesem Fall… Teilen Weiterlesen