Bundespräsident



Kommentar: Herr Gauck, Sie sind nicht länger tragbar!

„Aus seinen Erfahrungen in der DDR wurde ein Hass auf alles Russische, und ein Lobgesang auf alles Amerikanische. Joachim Gauck hat zweifelsfrei aus seiner Vergangenheit gelernt, nur eben das Falsche. Herr Gauck, Sie sind nicht länger tragbar.“ – Ein Kommentar von Wilhelm von Pax



Gauck stellt sich uneingeschränkt hinter TTIP

Der selbsternannte Bürgerrechtler und Bundespräsident Joachim Gauck stellt sich anscheinend uneingeschränkt hinter dem Freihandelsabkommen TTIP. Kritik brachte der Neoliberalist nicht vor. Stattdessen gab es eine Lobeshymne auf die Deutsch-Amerikanischen Beziehungen.




Dänische Verhältnisse? Gerne, Herr Gauck.

Bundespräsident Joachim Gauck wird von seinen Gegnern vor allem für die Pflege eines einseitigen Freiheitsbegriffes kritisiert. An die Stelle notwendiger Gerechtigkeit setzt das neue Staatsoberhaupt…



Volk und Bundespräsident: Warum er nicht vom Volk gewählt wird

Was spricht dagegen, den wichtigsten deutschen Repräsentanten direkt vom Volk wählen zu lassen? Die Väter und Mütter des Grundgesetztes hatten die schlechten Erfahrungen aus der Weimarer Republik vor Augen. In der ersten deutschen Demokratie (1919 bis 1933) wurden die Reichspräsidenten Friedrich Ebert und Paul von Hindenburg direkt vom Volk gewählt und hatten deutlich mehr Befugnisse […]