BIP






Der deutsche Euro ist das Problem

Vergleicht man die Euroländer mit den Nicht-Euroländern in der EU, so kommt man zu dem Schluss, dass es den Euro-freien Ländern wie Britannien und Polen wirtschaftlich um einiges besser geht, als dem Rest.



Kurzum: Wirtschaft – Wachstum – Wahn

Die Wirtschaft soll wachsen – jedes Jahr und von Jahr zu Jahr. Wächst die Wirtschaft einer Nation, dann, so dass Dogma, mehrt sich der Wohlstand. Kritiker sind Ketzer. Die Erde ist aber keine Scheibe (mehr) und schwachsinniges verbessert das Leben (noch immer) nicht.