Die EU vernichtet die Existenz kleinerer Bauernhöfe, so der „Spiegel“ in seiner jüngsten Ausgabe. Die Heinrich-Böll-Stiftung hatte zusammen mit anderen berichtet, die EU würde Gelder so verteilen, dass es in den EU-Ländern zu einem größeren Ausmaß am Sterben von Höfen… Teilen Weiterlesen

Von Carey L. Biron – Washington – Die altersbedingte Aufgabe vieler US-Farmen wird aller Voraussicht nach dazu führen, dass in dem nordamerikanischen Land in den kommenden zwei Jahrzehnten fast 162 Millionen Hektar Agrarland den Besitzer wechseln. Erwartet wird, dass sich Private-Equity-Investoren ein großes Stück vom Kuchen abschneiden werden. Das… Teilen Weiterlesen