Atombombe

Nordkoreas rationale Nuklearstrategie

Eine Lieblingstaktik der US-Propaganda ist es, einen ausländischen Gegner als „verrückt“ zu bezeichnen, um einen militärischen Angriff zu rechtfertigen – so wie es jetzt mit Nordkoreas Kim Jong-un geschieht.


Wie man die Koreakrise beenden kann

Der Abstieg der US/Nordkorea-„Krise“ auf die Ebene eines Schulhofstreits sollte als eines der bizarrsten, gefährlichsten und skandalösesten Kapitel der US-Außenpolitikgeschichte in Erinnerung bleiben.


Der schlimme Fluch der Bombe

Atomwaffen als Lebensversicherung erweisen sich als Schimäre; weder sorgen sie für mehr Sicherheit ihrer Besitzer, noch stärken sie deren Verantwortungsgefühl für den Weltfrieden – ganz im Gegenteil.



Verlorene Atombomben – Amerikas geheimes Erbe

Wieviele Atombomben der US- Airforce während der 60er Jahre verloren gingen, weiß niemand. Es könnte mehr als 90 scharfe Atombomben gewesen sein, die weltweit herumliegen und nicht geborgen werden können.


Atomwaffen – Die Menschheit in Geiselhaft

Angesichts der permanenten nuklearen Bedrohung durch etablierte staatliche Akteure, sowie der zunehmenden Gefahr der atomaren Bewaffnung dschihadistischer Extremisten muss diese apokalyptische Waffe endlich ein für alle Mal beseitigt werden


Die Kriegsverbrechen mit Atomwaffen

Japan hatte 1945 bereits seine Bereitschaft zur Kapitulation signalisiert und um Frieden gebeten, aber Präsident Truman wollte seine neuen Atombomben unbedingt am ‚Lebenden Objekt‘ testen.