Erstaunliche Erzeugnisse erreichen uns aus der "Deutschen Bank". In den USA erstellte ein "Global Head of Fundamental Credit Strategy and Thematic Research", Jim Reid mit einem Co-Autor eine Studie, in der es um die Folgen der Corona-Pandemie ging. Dabei zeigt… Teilen Weiterlesen

Im Kampf gegen die Wirtschaftsflaute der Euro-Währungszone hat die EZB eine enorme Geldschwemme gestartet. Zu den faktischen Nullzinsen will sie Milliarden in den Kauf von Staatsanleihen der Euro-Länder stecken. Das kann nicht nur zu Verzerrungen und Blasen in den europäischen Volkswirtschaften führen, sondern löst praktisch nebenbei auch eine faktische Umverteilung… Teilen Weiterlesen

Die Bundesregierung hat vor einiger Zeit eine Schuldenbremse beschlossen. Logisch: die Ausgaben überstiegen bei weitem die Einnahmen, also musste ein Weg gefunden werden, diese Entwicklung zu bremsen. Privat machen wir dasselbe ja auch: Stellen wir fest, dass wir unser Geld schneller ausgeben als wir es „verdienen“, so sind wir… Teilen Weiterlesen

Während in vielen Ländern die maroden Staatshaushalte, steigende Armut und hohe Jugendarbeitslosigkeit die Tagesthemen beherrschen, dürfen sich die Reichen der Welt über außerordentlich gute Zeit erfreuen. Das Privatvermögen weltweit ist im Jahr 2013 um 14,6 Prozent oder 152 Billionen Dollar gewachsen. Damit ist das globale Privatvermögen seit 2011 um… Teilen Weiterlesen

Sucht man im Netz nach "Finanzielle Repression", dann findet man viele Medienberichte. Der Begriff scheint sich als Lösungsweg für die Krise zu präsentieren. Manche sprechen von Enteignung aber niemand weiß wie finanzielle Repression wirklich funktioniert. Wenn es die Menschen wüssten, dann käme es zu einer Revolution - noch vor… Teilen Weiterlesen