Der Europäische Gerichtshof EuGH hat am 3. Oktober ein wichtiges Urteil zum Thema „öffentliche Wasserversorgung“ gefällt – diesmal im Sinn des Umwelt- bzw. Gesundheitsschutzes. Öffentliche Wasserversorger oder Gemeinden bzw. sogar einzelne Bürger können demnach das zuständige Ministerium anweisen, für „umfassende… Teilen Weiterlesen

Der französische Kurort Vittel ist für seine Mineralwasserquelle von herausragender Qualität bekannt. Trotzdem leiden die Einwohner des Ortes zunehmend unter Wasserknappheit. Der Grundwasserspiegel sinkt jedes Jahr um 30 Zentimeter. Der Wasser- und Lebensmittelkonzern Nestlé besitzt dort seit Jahren die Wasserrechte und pumpt riesige Mengen Wasser für die Wassermarke „Vittel“… Teilen Weiterlesen

Die globalen Entwicklungen, sowohl klimatisch, als auch wirtschaftlich und politisch, haben in den letzten Jahren zu Veränderungen geführt, die mehr und mehr gefährdend für die menschliche Existenz werden. Eine dieser Veränderungen ist die Verknappung von Wasser. Wasser ist eine der essenziellen Vorraussetzung für Leben, auch für das des Menschen.… Teilen Weiterlesen

Die Europäische Union will nach derzeitigem Diskussionsstand die öffentliche Konzessionsvergabe für Wasser dem europäischen Vergaberecht unterwerfen. Ergebnis wird dabei bestimmt keine Situation sein, bei der es einen Leitungsbetreiber gibt, der seine Leitungen verschiedenen Wasserversorgern zur Verfügung stellt. Wie will man verschiedene Wasserqualitäten in einem Leitungsnetz auseinanderhalten? Das ist genauso… Teilen Weiterlesen

Brüssel - EU-Binnenmarkt-Kommissar Michel Barnier hat eine Nachbesserung des Vorschlags zur Vergabe von Wasser-Konzessionen angekündigt. Im Streit um die Frage, ob er Kommunen europaweit zur Privatisierung der Wasserversorgung verpflichten will, wehrt sich EU-Binnenmarkt-Kommissar Michel Barnier: "Wasser ist ein öffentliches Gut,… Teilen Weiterlesen