Geht es nach dem „Spiegel“, erobert der große chinesische Drache mal wieder die Welt. Das Land treibe seine Partner – in den Entwicklungsländern vor allem – in eine „Schuldknechtschaft“ und erobere so sozusagen die Welt. Diese Aussage ist ausgesprochen fragwürdig… Teilen Weiterlesen

Der Europäische Gerichtshof EuGH hat Recht gesprochen. Die Europäische Zentralbank darf weiterhin Staatsanleihen kaufen. Und dies im Milliardenumfang. Die EZB hat damit im Nachhinein die Legitimation dafür erhalten, das Geld anderer Leute, hier der Bevölkerungen, aufs Spiel zu setzen, so die Kritiker. Die Anleihenkäufe reduzieren den Zinssatz künstlich und… Teilen Weiterlesen

Bundesbank-Präsident Weidmann beschäftigt sich in einem Artikel in der FT mit der desaströsen Verbindung von Banken und Staaten. Das gegenwärtige und auch das zukünftige Regelwerk sehen die bevorzugte Behandlung von Staatsanleihen in den Büchern der Banken vor, schreibt er. So ist die Ausrichtung von Banken gegenüber einer Gegenpartei zwar… Teilen Weiterlesen

Berlin - Der hessische Europaminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) hat die Bundesregierung aufgefordert, die Europäische Zentralbank (EZB) wegen ihres Anleihekaufprogramms vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg zu verklagen. Hahn begründet seine Forderung in einem Gastbeitrag für "Handelsblatt-Online" damit, dass sich… Teilen Weiterlesen

Bei keinem Handelsgeschäft haben mehr Menschen mehr Geld verloren als mit dem Crash der japanischen Staatsschulden, der nie geschah. Gleichwohl die Alarmglocken ob der öffentlichen Schulden der USA läuten, wird auch hier nichts abstürzen. Die japanische Erfahrung zeigt, dass der tiefe Schlaf noch eine bemerkenswert lange Zeit weitergehen kann… Teilen Weiterlesen

Jetzt haben auch die Mainstreammedien die Problematik der Lebensversicherungen aufgegriffen. Ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums warnt laut der Zeitung die Welt vor existenzbedrohenden Problemen bei zahlreichen Lebensversicherern. Folglich könnte der Garantiezins künftig noch stärker fallen. Zum Jahresende 2012 droht wegen einer elementaren und kaum bekannten Gesetzesänderung eine Kündigungswelle. Laut Financial… Teilen Weiterlesen