Deutschland und Frankreich planen gemeinschaftliche Rüstungsprojekte mit dem Ziel, diese Güter auch in andere Länder zu exportieren. Die deutsche Rüstungspolitik allgemein und der Exportstopp nach Saudi-Arabien im Speziellen, stehen hierbei allerdings im Weg. Es werde Kompromisse geben müssen, heißt es… Teilen Weiterlesen

Die Regierung hatte in der Öffentlichkeit den Anschein erweckt, sie würde keine Lieferungen von Rüstungsgütern mehr zulassen. Falsch gedacht. Die Regierung möchte einem Bericht von www.zeit.de zufolge keine Einschränkungen – mehr – für Exporte ausländischer Tochterunternehmen der Rüstungsunternehmen aus Deutschland. Dies erwiderte die Merkel-Regierung auf eine Anfrage der „Linken“.… Teilen Weiterlesen

Die Bundeswehr hat bekanntlich oder angeblich (je nach Sichtweise) kein Geld. Nun wurde bekannt, dass die Bundeswehr Munition von privaten Speditionen über die Straßen ausliefern lässt. Dies hat eine Meldung der hessischen Bundestagsabgeordneten Christine Buchholz von den „Linken“ ergeben. Dabei seien vor allem in der Vergangenheit bereits Diebstähle von… Teilen Weiterlesen

Von Gerald Oberansmayr - Die Rüstungsaufträge für französische Konzerne haben sich seit 2013 mehr als verdoppelt.. Einer der Hauptgründe: Saudi-Arabien und andere Golfdespotien honorieren, dass Frankreich 2013 am entschiedensten für einen Militärschlag AUF SEITEN von IS, Al Nusra & Co gegen die syrische Regierung eingetreten ist. Angesichts des mörderischen… Teilen Weiterlesen

 USA erwarten Rüstungsrekordeinnahmen Von Daan Bauwens und Carey L. Biron Brüssel/Washington, 18. Juni – Das Europäische Parlament hat für seine jüngste Resolution zur Bekämpfung des illegalen Waffenhandels viel Lob geerntet. Doch Analysten zufolge ist sie nicht 'kugelsicher'. So seien wichtige… Teilen Weiterlesen