Bei einem Treffen der Ministerpräsidenten am Donnerstag wurde entschieden, dass sich die Höhe der Rundfunkgebühren künftig nach der Inflationsrate richten soll. Das fordert die Rundfunkkommission. Das bedeutet, dass sich die Höhe der Gebühren künftig an der allgemeinen Preisentwicklung, also der… Teilen Weiterlesen

ZDF-Intendant Thomas Bellut hält eine Erhöhung der Rundfunkgebühren für unumgänglich. Wenn der Beitrag nicht steige, werde es „Qualitätseinbußen“ geben, so Bellut. Aktuell muss jeder Haushalt, ganz egal ob er einen Fernseher besitzt oder nicht, 17,50 Euro pro Monat Rundfunkgebühren bezahlen. Tatsächlich liege der Beitrag nach Ansicht von Bellut rechnerisch… Teilen Weiterlesen

Per Gerichtsurteil wurde der Rundfunkbeitrag als verfassungskonform erklärt. Dennoch ist der Rundfunkbeitrag bei Millionen Bürgern umstritten. Viele halten die Nachrichten und Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen weder für neutral noch wertvoll noch für umfassend und lückenlos informierend. Der Tagesschau wird vorgeworfen, Staatspropaganda zu betreiben, anstatt die Politik der Bundesregierung kritisch zu… Teilen Weiterlesen

Ungeheuerliches hatte der NDR herausgefunden. Das syrische "Regime" um "Machthaber" Bashar al-Assad  verfügt über eine geheime Fahndungsliste, die seit gestern nun nicht mehr so geheim ist. ARD-Aktuell nennt die syrische Regierung immer Regime und den syrischen Präsidenten immer Machthaber, damit… Teilen Weiterlesen

Disclaimer: Nachfolgendes ist nicht als Handlungsaufforderung oder Handlungsempfehlung seitens NEOPresse zu verstehen! Der Autor gibt lediglich seine persönliche Einschätzung wieder. Für persönliche Schäden durch Beschreiten des dargelegten Rechtsweges kann NEOPresse nicht haftbar gemacht werden! Keine andere „Demokratie-Abgabe“ – außer den Steuern – ist so umstritten, wie aktuell der Rundfunk-Zwangsbeitrag zur Finanzierung… Teilen Weiterlesen