Der Beitragsservice ist besonders erfolgreich in Deutschland. Das „Unternehmen“ oder der Dienstleister im Namen der öffentlich-rechtlichen Medien hat besonders viele Menschen in die Zwangsvollstreckung getrieben. Im Jahr 2018 waren es alleine über 1 Million Zwangsvollstreckungen. Die Zahl der zwangsvollstreckten Menschen… Teilen Weiterlesen

Ein interessanter Fall von Diskreditierung sollte die Medien in Deutschland derzeit beschäftigen. Claus Kleber unterstellt dem britischen Premier Boris Johnson, dieser habe sich als „durchgeknallten Idioten“ bezeichnet. Das ZDF, von „sciencefiles.org“ nach der Quelle befragt, benötigte offenbar drei Tage, um die Quelle zu benennen. Leider lässt sich der Quelle… Teilen Weiterlesen

Niko Paech ist Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Uni Siegen und Referent der „Tele-Akademie“ des SWR, welcher zur ARD gehört. In einem Radio-Interview mit dem öffentlich-rechtlichen „Deutschlandfunk“ hat Paech die Deutschen dazu aufgefordert, ihre Nachbarn wegen Klimasünden ins Verhör zu… Teilen Weiterlesen

Die Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender sind eine willkommene Gelegenheit, um Politik zu machen. Diesen Eindruck jedenfalls haben Beobachter, wenn und weil die jeweiligen Meinungsmacher jeweils fleißig werben. Eine neue Auswertung von „Focus“ zeigt, dass die Grünen-Spitze in den Talkshows am häufigsten zu Gast war. Erstaunlich? Öffentlich-rechtliche Talkshows: Die Bühne… Teilen Weiterlesen

Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland habe sich angesichts des Brandes der Hauptkathedrale von Paris, Notre Dame am 15.4., kräftig blamiert. So jedenfalls lautet der Eindruck, den Kritiker und Beobachter formulieren. Der Brand wurde abends um etwa 18.50 Uhr entdeckt. Frankreich zeigte sich unmittelbar schockiert. US-Präsident Trump twitterte einen -… Teilen Weiterlesen

Die GEZ-Gebühren, der Beitragsservice der Haushalte und Unternehmen an die zwangsfinanzierten öffentlich-rechtlichen Sender, werden steigen. Bislang haben sich weitgehend nur die Vorsitzenden von ARD und ZDF dazu geäußert. Der frühere Sprecher der Merkel-Regierung Ulrich Wilhelm also und Thomas Bellut für… Teilen Weiterlesen

ARD und ZDF werden angegriffen. Diesmal nicht von Seiten sogenannter Verschwörungstheoretiker oder von Randgruppen, sondern direkt aus der Mitte der Gesellschaft. Von einem Bundestagsabgeordneten der Union, Arnold Vaatz. Der ist sogar „stellvertretender Fraktionschef“ der Union im Deutschen Bundestag. Gegenüber der Nachrichtenagentur „idea“ meinte er, die staatlichen Sender sowie auch… Teilen Weiterlesen

Nathalie Wappler ist neue Direktorin des Schweizerischen Radio und Fernsehens, dem SFR. Mit ihren ersten Aussagen hat sie in der Öffentlichkeit einige gute Noten erhalten. Sie meinte der „NZZ am Sonntag“ gegenüber, hier zitiert aus der „FAZ“, dass die öffentlich-rechtlichen… Teilen Weiterlesen