Bei der sechs Stunden dauernden Befragung von US-Sonderermittler Robert Mueller durch den Justizausschuss des Repräsentantenhauses blieb der von den Demokraten erhoffte Wendepunkt in der Russland-Affäre aus. Mueller gab sich betont wortkarg – bei aggressiven Fragen verwies Mueller auf seinen Ermittlungsbericht.… Teilen Weiterlesen