Beim Landgericht Bonn sollen fast 50 Klagen indirekt gegen Pharmaminister Jens Spahn eingegangen sein. Der Vorwurf von unbezahlten Maskenrechnungen und fragwürdiger Vergabeverfahren steht im Raum. Im schlimmsten Fall könnte das Versagen Spahns den Steuerzahler einen dreistelligen Millionenbetrag kosten, meinen Beobachter.… Teilen Weiterlesen