Nachdem Greta Thunbergs Segelkampagne zum Klimagipfel in New York krachend gefloppt ist, traute sich nun der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse Kritik an Gretas Klimabewegung zu äußern. Thierse ist damit der Erste, wenn auch inzwischen in Pension, Angehöriger des Polit-Establishments in… Teilen Weiterlesen

Greta Thunberg ist in New York angekommen. Nach etwa zwei Wochen Reise auf einer Segelyacht namens „Malizia II“ quer durch den Atlantik – von Europa aus kommend – ist sie kurz vor dem Beginn des UN-Klimagipfels in New York um 8 Uhr Ortszeit von Bord gegangen. Der Profisegler Boris… Teilen Weiterlesen

Die „Klimaaktivistin“ Greta Thunberg, die anscheinend überwiegend in den deutschen Medien hochgejubelt wird (denn anderswo kennt man sie kaum), hatte medial groß angekündigt, mit einer Segelyacht „klimaneutral“ zum Klima-Gipfel nach New York reisen zu wollen. Der Pressesprecher des Skippers, Boris Herrmann, teilte den Medien nun aber mit, dass vermutlich… Teilen Weiterlesen

Der Irrsinn kennt keine Grenzen: Vor wenigen Tagen forderte Greta Thunberg bei ihrem Besuch des Hambacher Braunkohletagebaus eine Fleischsteuer und schon springen die deutschen Politiker darauf an. Der hohe Fleischkonsum sei mit Schuld am Klimawandel. Zudem könne man mit einer Fleischsteuer das Tierleid verringern, so die Behauptung. Aus Sicht… Teilen Weiterlesen

Alexander Mitsch, Vorsitzender der Werteunion, schreibt in einem Gastbeitrag für die „FAZ“, dass die Fridays for Future Bewegung zunehmend von der radikalen Linken instrumentalisiert wird und populistisch agiert. Besonders die politische Linke vermeide und verhindere die inhaltliche Auseinandersetzung, indem sie… Teilen Weiterlesen

Die Klima-Hysterikerin Greta Thunberg trat am Dienstag in der französischen Nationalversammlung auf. Frankreichs Präsident Macron hatte die mit Jesus Verglichene schon im Februar empfangen. Doch gegen den Auftritt der „Klimaaktivistin“ im Parlament regte sich Protest unter Abgeordneten. Die Republikaner wollten die Sitzung boykottieren: „Wir brauchen keine apokalyptischen Gurus, um… Teilen Weiterlesen

Schwappt die Gelbwesten-Bewegung nach Schweden über? Ausgerechnet im Heimatland der Öko-Heiligen Greta Thunberg ist eine neue Protestbewegung gegen hohe Benzinpreise entstanden, berichtete die „Welt“. Wie auch in Frankreich tragen die Demonstranten gelbe Warnwesten. Die Protestbewegung wurde von Peder Blohm Bokenheim initiiert, der die Facebook-Gruppe „Bensinupproret 2,0″“ gegründet hat, um… Teilen Weiterlesen