Als ehemaliger Staatssekretär von Renate Künast propagierte Grünen-Politiker Matthias Berninger eine „neue Ernährungsbewegung in Deutschland“, um gerade bei Kindern und Jugendlichen gegen Übergewicht zu kämpfen. Als Berninger einige Zeit später zu dem Lebensmittel-Konzern Mars wechselte, der u. a. Schokoriegel herstellt,… Teilen Weiterlesen

Wird die Gesundheitsindustrie effizienter, wenn die Ärzte und Kassen über die Patienten besser Bescheid wissen? Dies könnte auf der einen Seite behauptet werden. Auf der anderen Seite steht, dass die Politik gerade im Umgang mit Themen wie Glyphosat alles dafür tut, um die Gesundheitsindustrie, wie zynische Beobachter anmerken, nicht… Teilen Weiterlesen

Ende dieses Jahres laufen in Deutschland die Zulassungen für die meisten Pestizide, die Glyphosat enthalten, aus. Wenn die Zulassungen nicht erneuert werden, dürfen die Pflanzengifte auch nicht mehr verwendet werden. Jetzt wäre also die Chance, aus dem Glyphosat-Teufelskreis auszubrechen. Doch… Teilen Weiterlesen

Wissenschaftler haben jetzt bestätigt, dass die Bayer-Haupt-Studie, auf die sich Glyphosat-Befürworter stützen, nicht widerlegt, dass Glyphosat krebserregend ist. Recherchen der „taz“ haben zudem ergeben, dass genau diese Teile aus der Studie verschwiegen werden. Damit sind sämtliche Argumente des Konzerns bezüglich der Unbedenklichkeit von Glyphosat hinfällig. Bayer, das den Agrochemie-Riesen… Teilen Weiterlesen

Bayer hat das Glyphosat-Problem noch nicht in den Griff bekommen. Das „Pflanzenschutzmittel“ ist nach einem Bericht der „taz“ in einer Studie von mehreren Wissenschaftlern nicht vom Verdacht freigesprochen worden, wahrscheinlich krebserregend zu sein. Die „taz“ behauptet zudem, die eigene Recherche… Teilen Weiterlesen

Wissenschaftler haben jetzt bestätigt, dass die Bayer-Haupt-Studie, auf die sich Glyphosat-Befürworter stützen, nicht widerlegt, dass Glyphosat krebserregend ist. Recherchen der „taz“ haben zudem ergeben, dass genau diese Teile aus der Studie verschwiegen werden. Damit sind sämtliche Argumente des Konzerns bezüglich der Unbedenklichkeit von Glyphosat hinfällig. Bayer, das den Agrochemie-Riesen… Teilen Weiterlesen

Auch wenn der deutsche Pharmakonzern Bayer es noch leugnet: Mit der Übernahme des umstrittenen Agrochemiekonzerns Monsanto hat sich Bayer verspekuliert. Jetzt will Bayer weltweit 12.000 Stellen streichen. Das entspricht jedem zehnten Arbeitsplatz. Die Beschäftigten müssen damit den Preis für die… Teilen Weiterlesen

Das massenhafte Verschwinden der Insekten, nicht nur in Europa, sondern weltweit, wird immer offensichtlicher. Insekten spielen in der Ökologie eine zentrale Rolle. Ihr Verschwinden könnte für die Menschheit weitaus dramatischere Folgen haben, als die Veränderung des weltweiten Klimas. An das Artensterben von Tieren in Afrika wie den Nashörnern, Löwen… Teilen Weiterlesen

Im Glyphosat-Prozess gegen Bayer-Monsanto hatte ein US-Gericht das Urteil gegen den Pestizid-Hersteller grundsätzlich bestätigt. Zwar wurde die Strafsumme von 289 Millionen US-Dollar auf 78 Millionen reduziert. Dennoch stürzte die Bayer-Aktie nach der Verkündung ab. Ein Krebspatient hatte gegen Monsanto geklagt, weil der Agrochemie-Konzern, der das Pestizid Roundup herstellt, die… Teilen Weiterlesen