Das Portal für Informationsfreiheit „FragDenStaat.de“ hatte ein brisantes Gutachten veröffentlicht, in dem die Krebsrisiken des Pflanzenpestizids Glyphosat untersucht werden. FragDenStaat hatte das sechsseitige Gutachten des Bundesinstituts für Risikobewertung veröffentlicht. Die Internetplattform erhielt daraufhin eine Abmahnung von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU).… Teilen Weiterlesen

Bayer hat sich den Glyphosat-Produzenten Monsanto einverleibt. Jetzt muss das Unternehmen in den USA einen Prozess nach dem nächsten über sich ergehen lassen. Mehr als 10.000 Schadenersatzklagen liegen vor. Nachdem kürzlich bereits eine entsprechende Zahlung per Urteil festgesetzt wurde, muss das Unternehmen dem nächsten Kläger 80 Millionen zahlen. Es… Teilen Weiterlesen

Eine brisante Nachricht für Bayer: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) muss nun bislang verschlossene Studien über Glyphosat veröffentlichen (Az. T-716/14, T-329/17). Die Behörde hat bislang die Studien der Hersteller Monsanto (der jetzt zum Bayer-Konzern gehört) und Cheminova zurückgehalten. Grund für die… Teilen Weiterlesen

Die EU-Lebensmittelbehörde EFSA hat bislang versucht, die Studie über das Krebsrisiko des Pflanzengifts Glyphosat unter Verschluss zu halten. Offenbar sollten die Interessen des Agrochemie-Konzerns Monsanto gewahrt werden. Jetzt hat das Gericht der Europäischen Union ein Urteil gefällt. Die EFSA muss die geheim gehaltene Studie über Glyphosat freigeben. Die Richter… Teilen Weiterlesen

Die Initiatoren des Volksbegehrens brauchen nur noch 50.000 Unterschriften, dann haben sie ihr Ziel erreicht. Der Aufruf zu dem Volksbegehren hat zu einem regelrechten Ansturm in den Rathäusern Bayerns gesorgt. Bereits 900.000 Menschen haben das Volksbegehren unterzeichnet. Damit das Volksbegehren zu einem Volksentscheid führt, sind zehn Prozent aller Wahlbeteiligten… Teilen Weiterlesen

Jüngst wurde die Umweltministerin in Deutschland gefragt, wie sie zum Tempolimit stehe. Ein Interview, das überraschend offen darlegte, wie sich die sogenannte „Regierung“ der SPD in Deutschland tatsächlich darstellt. Die Umweltministerin wollte trotz mehrmaligem Nachfragen des Interviewpartners keine konkreten Aussagen… Teilen Weiterlesen

Ein Gericht in Lyon (Frankreich) hat dem Unkrautvernichtungsmittel Roundup von Bayer (Monsanto) die Zulassung entzogen. Das Gericht argumentierte, die Pariser Behörden hätten nicht berücksichtigt, dass das Pestizid mit dem Pflanzengift Glyphosat krebserregende Auswirkungen auf den Menschen habe. Roundup darf seit Januar nicht mehr an Hobbygärtner und Nichtlandwirte verkauft werden.… Teilen Weiterlesen

Kritiker werfen dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vor, es habe für seinen Bewertungsbericht über die gesundheitlichen Risiken von Glyphosat bei Monsanto abgeschrieben. Mehr als die Hälfte der wissenschaftlichen Risikobewertungen sollen wörtlich vom Zulassungsantrag abgeschrieben worden sein, berichtet BR Recherche. Der Plagiatsforscher… Teilen Weiterlesen

Als ehemaliger Staatssekretär von Renate Künast propagierte Grünen-Politiker Matthias Berninger eine „neue Ernährungsbewegung in Deutschland“, um gerade bei Kindern und Jugendlichen gegen Übergewicht zu kämpfen. Als Berninger einige Zeit später zu dem Lebensmittel-Konzern Mars wechselte, der u. a. Schokoriegel herstellt, sorgte dies für Aufsehen. Berninger, der auch als Grüner… Teilen Weiterlesen