Während den fast zweijährigen Verhandlungen mit Großbritannien über das EU-Austrittsabkommen hat sich Brüssel viele mögliche Optionen verbaut. Eigentlich wollte London gleich über zwei Deals abstimmen: Den Brexit-Deal und einen Partnerschaftsvertrag oder ein Handelsabkommen mit der Europäischen Union. Doch Brüssel verweigerte… Teilen Weiterlesen

Carles Puigdemont ist der ehemalige Regionalpräsident von Katalonien in Spanien. Er war auch treibende Kraft hinter einem Unabhängigkeitsreferendum am 01. Oktober 2017. Nun versucht der nach Belgien geflüchtete Politiker wieder auf die Bühne der Politik zu gelangen. Carles Puigdemont - Belgien statt spanische Untersuchungshaft Aus der Ferne lässt sich… Teilen Weiterlesen

Mit der Beendigung des INF-Vertrags durch die USA hat das Pentagon beschlossen, atomare Mittelstreckenraketen in Europa aufzustellen. Im Falle eines Krieges würde Europa wieder zum Schlachtfeld zwischen den beiden Großmächten Russland und USA werden. Sowohl die NATO-Führung als auch die EU-Kommission haben der Beendigung des INF-Vertrags durch die USA… Teilen Weiterlesen

Brüssel hat anscheinend ordentlich Fracksausen. Für die Europawahl im Mai wurde eigens eine Task-Force eingerichtet, die „russische Desinformation“ entlarven soll. Diese Task Force will nun ein Frühwarnsystem für die „Lügenbekämpfung“ einrichten. Die Angst, dass die Europawahl 2019 von einer Welle von Fake-News und Propaganda überrollt wird, ist groß. Die… Teilen Weiterlesen

Regelmäßig versammeln sich die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten zu weiteren Gipfelgesprächen. Sie wollen darüber hinwegtäuschen, was schon Fakt ist, aber keiner wahrhaben will: Die EU ist schon am Ende. Zwar existiert und arbeitet die EU-Bürokratie noch. Das merken EU-Bürger… Teilen Weiterlesen

Langsam legt sich der Pulverdampf im Fall Skripal. Nach anfänglichem Zögern hat sich nun doch noch eine Mehrheit der EU-Staaten gegen Russland gestellt. Deutlich wird aber auch, dass alle Sicherungen durchgebrannt sind. “Es werden mehr. Insgesamt wollen jetzt 18 EU-Staaten russische Diplomaten ausweisen”, freut sich die “Deutsche Welle”. Die… Teilen Weiterlesen

“Die Sache ist abgesagt”: So lapidar nimmt Berlin Abschied von deutsch-französischen Initiativen zur Reform der Eurozone.  Wegen der Koalitionsverhandlungen habe schlicht die Zeit gefehlt, meldet SPON. Ursprünglich wollten Kanzlerin Merkel und Frankreichs Staatschef Macron noch im März gemeinsame Pläne vorstellen. Daraus… Teilen Weiterlesen

Ein eigenes  Budget, ein Parlament und einen Finanzminister soll der Euro bekommen – wünscht sich Frankreichs Staatschef  Macron. Doch von den hochfliegenden Visionen einer vollständigen und “souveränen” Währungsunion ist nicht viel übrig geblieben. Zwei deutsche Politiker halten dagegen. Einen „neuen Aufbruch für Europa“ hat die Große Koalition in Berlin… Teilen Weiterlesen