Leider boykottiert der Buchhandel den Titel nun auf eine Art und Weise, wie das vermutlich zum letzten mal bei Akif Pirinçcis Büchern der Fall gewesen sein dürfte. Sieht man von diesem Fall ab, dürfte es ähnliche Boykottaktionen in Deutschland zuletzt… Teilen Weiterlesen

Frankreichs gescheiter neuer Präsident Emmanuel Macron sagte, es sei doch zu schlimm, dass Donald Trump nicht der Aufklärung angehört. Wenige Amerikaner werden verstanden haben, was er damit meinte, aber die Europäer haben es sicher kapiert. Von Eric Margolis - Die Aufklärung war die glorreiche Epoche von etwa 1650 bis… Teilen Weiterlesen

In Zeiten großen Wandels, extremer sozialer wie ökonomischer Ungleichheit und zunehmendem Populismus, mehren sich die Stimmen, unsere westliche Demokratie sei gefährdet. Individuelle und kollektive Aufklärung ist und war dabei immer ein notwendiges Element demokratiebelebender Diskurse. Es folgt ein Plädoyer für eine offene Debattenkultur und für eine öffentliche Auseinandersetzung mit… Teilen Weiterlesen

Ein Artikel über die Entwicklungsgeschichte der europäischen Zivilisation, der Hang zur Selbstzerstörung, Ideologien und die Entwicklung vom Kollektivismus zum Individualismus. Anfänge der Zivilisation Schon zu Zeiten Platons hat man über die Gestaltung eines perfekten Staates diskutiert. Die platonische Staatslehre sah eine Ständegesellschaft vor, deren Führung die Philosophen übernehmen solllten,… Teilen Weiterlesen