„Anne Will“ – Wie die ARD Stimmungsmache gegen Putin in die Hose ging Anne Will jüngste Talkshow sollte eigentlich ganz unter dem Motto „Politischer Boykott der Fußball-WM“ stehen. Dafür wurde eigens eine ganze Reihe vermeintlicher antirussischer Meinungsvertreter und transatlantischer Politiker… Teilen Weiterlesen

Die "Klageweiber" der ARD-Tagesschau stimmen ihren schrillen, lautstarken Gesang an: "Viele stehen unter Schock, nicht ansprechbar, schwer verletzt." Wer nun geglaubt hat, die Tagesschau sei in einer späten Einsicht zu ein wenig Empathie gegenüber den Opfern des brutalen Überfalls des US-amerikanischen Militärs auf Truppen der Syrischen Regierung in der… Teilen Weiterlesen

Ungeheuerliches hatte der NDR herausgefunden. Das syrische "Regime" um "Machthaber" Bashar al-Assad  verfügt über eine geheime Fahndungsliste, die seit gestern nun nicht mehr so geheim ist. ARD-Aktuell nennt die syrische Regierung immer Regime und den syrischen Präsidenten immer Machthaber, damit dem doofen Fernsehkonsumenten schon einmal gleich die Rollen der… Teilen Weiterlesen

Und wieder flatterte dem regierungsnahen Fernsehsender ARD eine Programmbeschwerde ins Haus. Wen wundert’s? Ist die Berichterstattung über bedeutsame weltpolitische Ereignisse und Zusammenhänge weder mit gutem Journalismus, noch mit ihrem Programmauftrag vereinbar. Die Zwangsabgabe, genannt Rundfunkbeitrag, garantiere laut eigener Aussage eine… Teilen Weiterlesen

Das wichtigste Instrument zur Manipulation der öffentlichen Meinung sind unsere Medien, allen voran die Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten. Sie verbreiten, was transatlantische Eliten uns als Meinung aufzuzwingen bemüht sind. Während der letzten Jahre haben sie es offenbar etwas übertrieben mit ihrer… Teilen Weiterlesen

In der Häufung der Skandale, die ARD und ZDF in dieser Flüchtlingskrise produzieren, wird eines immer deutlicher: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist mehr öffentlich als rechtlich - und das im schlechtmöglichsten Sinne. Damit muss Schluss sein! Ginge es nach dem SWR, dann würden in der Elefantenrunde im Zuge der Landtagswahlen… Teilen Weiterlesen

Nun gibt es neue Vorwürfe. Nachdem die „FAZ" monatelang einen regierungsfreundlichen „Willkommensjournalismus" in ARD und ZDF zu bemängeln wusste, gibt es nun neue Hinweise auf politische Einflussnahme in der Flüchtlingskrise - eine WDR-Journalistin selbst behauptet dies, und rudert zurück. „Wer… Teilen Weiterlesen

Aktuell versucht die schwarz-rote Bundesregierung unter Federführung Angela Merkels die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland wieder einzuführen. Der zweifelhafte Gesetzesvorschlag löst sowohl in Karlsruhe, bei den Richtern des Bundesverfassungsgericht, die eine ähnliches Gesetz bereits 2010 kassierten, auch in der Bevölkerung, Bedenken aus. Doch Die Kanzlerin und die Staatsmedien reagieren mit perfider… Teilen Weiterlesen