in Wissenschaft

Das US-Verteidigungsministerium hat die Freigabe von drei nicht klassifizierten Marine-Videos genehmigt, von denen eins im November 2004 und die beiden anderen im Januar 2015 aufgenommen wurden, welche bereits nach nicht genehmigten Veröffentlichungen in den Jahren 2007 und 2017 im Internet kursierten. Die US-Marine hatte zuvor bestätigt, dass es sich bei diesen im Internet kursierenden Videos tatsächlich um echte Aufnahmen der Marine handelt.

Der US-Sender „abc NEWS“ berichtet, dass das Verteidigungsministerium die Videos offiziell freigegeben hat, um Missverständnisse in der Öffentlichkeit darüber auszuräumen, ob das im Umlauf befindliche Filmmaterial echt sei oder nicht. Die dabei gesichteten und aufgenommenen Luftphänomene werden vom Pentagon weiterhin als „unidentifiziert“ bezeichnet, so abc NEWS.

Die Videos, deren Echtheit von der US-Navy bestätigt wurde, nahmen das auf, was Navy-Piloten während der Trainingsflüge in den Jahren 2004 und 2015 auf ihren Videosensoren sahen. Die „New York Times“ hatte die Videos 2017 veröffentlicht. Das Pentagon hatte bereits 2017 ein geheimes UFO-Programm bestätigt, das nach offiziellen Angaben aber inzwischen beendet worden sein soll.

Das dritte Video wurde im März 2018 von einer privaten Forschungs- und Mediengruppe, der „To the Stars Academy of Arts and Science“ veröffentlicht. Die Veröffentlichungen lösten ein erneutes Interesse daran aus, was das US-Militär aus den Videos erfahren haben könnte und ob sie ein Beweis für die Existenz von UFOs waren.

Der inzwischen pensionierte Commander David Fravor sagte geben über abc NEWS, dass er das UFO während einer routinemäßigen Trainingsmission am 14. November 2004 vor der Küste Kaliforniens sah: „Ich bin nicht verrückt, habe nicht getrunken. Ich habe in meinem Leben als Flieger noch nie etwas gesehen, das so eine Leistung, so eine Beschleunigung hat – ein Ding, das keine Flügel hat“, erzählte Fravor.

Mitarbeiter der US-Marine beschreiben, dass eines der Videos eine ganze Flotte rotierender „unidentifizierter“ Flugobjekte zeigt, die gegen den Wind schweben. Ein anderes zeigt ein sich schnell bewegendes Objekt am Himmel.

https://www.defense.gov/Newsroom/Releases/Release/Article/2165713/statement-by-the-department-of-defense-on-the-release-of-historical-navy-videos/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. In Afrika ist Muttertag.

    Mein Teddybär hat sich heute verlobt.

    Und der Wahnsinn versteckt sich hinter Merkel,
    damit die Leute glauben, sie regiere das Land.

    Leute, braucht Ihr noch mehr Nonsens-Schlagzeilen?

    Falls Euch „UFO“, „Demokratie in der BRD“ oder „Todesvirus Corona“ nicht ausreichen – ich liefere sie Euch!

    Als Verfasser von Büttenreden, Politikerreden und Mitautor von Parteiprogrammen verfüge ich über die erforderliche Kompetenz.

Webmentions

  • Pentagon veröffentlicht offiziell UFO-Videos – Die Welt 29. April 2020

    […] Source link […]