in Wirtschaft

Ministerpräsident Markus Söder von Bayern schwingt die Alarmismus-Keule. Die Wirtschaftskatastrophe in Deutschland könnte sich weiter dramatisieren. Ohnehin melden Institute nun teils einen größeren Schaden als gedacht. Die Spirale dreht sich weiter.

Deutschland außer Kontrolle – nur für wen?

Obwohl immer mehr Mediziner und Experten eine Gefährlichkeit des Corona-Virus nicht als gegeben sehen und vor den andauernden Grundrechtseinschränkungen warnen, ist Söder der Ansicht, dass „Corona außer Kontrolle“ gerate. Nach einer Kabinettssitzung sagte er laut einem Medienbericht, das „Virus sei jetzt nicht weniger gefährlich als im März oder April“. Sollte jetzt „kein Ruck durch Deutschland gehen, rücke ein zweiter Lockdown immer näher“. Söder fordert: Einheitliche Maskenpflicht, auch im Freien, weniger Alkohol und weniger Feiern.

Söder sagte, die kommenden vier Wochen würden „entscheidend sein“. Man müsse „Corona jetzt ausbremsen, bevor eine echte Notbremsung gemacht werden müsse“. Söder ist der Ansicht, dass das Tragen einer Maske „enorm helfe“. Sie sei sogar ein „Instrument der Freiheit, denn mit weniger Masken würden mehr Einschnitte für alle drohen“. Die sogenannte „erweiterte Maskenpflicht“ könne auf öffentlichen Plätzen gelten, in Fahrstühlen, in Mietshäusern oder anderen Begegnungsstätten – eben da, wo Menschen aufeinandertreffen und keine Abstände gewahrt werden könnten, so Söder.

Am Mittwoch bei der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin müsse eine bundesweit einheitliche Regelung gefunden werden. Die Bevölkerung müsse „motiviert werden“, um die Corona-Entwicklung zu stoppen“. Einheitliche Maßnahmen müssten auch in Regionen erlassen werden, in denen die Zahlen derzeit noch niedrig seien, so Söder weiter. Einheitliche Maßnahmen würden helfen, die Zahl der Hotspots zu senken, und dazu beitragen, dass niedrige Zahlen nicht ansteigen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. Virologen sind anderer Ansicht, in aller Welt. Diese werden alle, von unseren Politikern, ignoriert. Was ist in Schweden? Was China? Überall läufts fast normal. Totenzahlen sind bei uns unter 10-tausend. Grippewellen normal bis 37- tausend. Unsere Politiker meinen wohl, ohne dieses Studium absolviert zu haben, die besseren Virologen zu sein. Nein, es geht nur um die Wahlen in 2021 wer, oder welche Partei, wohl der beste Krisenmanager war und deshalb gewählt wird. Tote durch Mundschutz? egal! Hoffentlich fallen alle diese Diktatoren auf ihre Mäuler!

    • Der Merkill / Söder VolksMaulkorb hat keine Schutzfunktion. Er ist das Symbol sklavischer Unterwerfung unter eine verbrecherische, korrupte Politikerkaste und deren Einflüsterern.
      Leider begreift das die GEZ verblödete Masse nicht, sonst hätten sie diesen Scharlatanen der Politik längst eiserne Masken bis an das Ende ihres erbärmlichen Lebens aufgesetzt.

  2. Ob es die Wahl 2021 noch geben wird darf langsam bezweifelt werden. Man hat immer mehr den Eindruck ein 2. Lockdown ist längst beschlossene Sache und der wird D endgültig an die Wand fahren. Es wird getestet bis zum Umfallen, um die nötigen Zahlen zu generieren. Seltsamerweise haben die meisten trotz Positiv-Test keine oder nur geringe Symptome. PCR-Tests haben 50 % Fehlerquote (false-positive) und weisen kleinste DNA-Schnipsel des Corona-Viren-Stammes nach, es muss nicht SARS-Cov2 sein, damit der Test anschlägt. Letztes Jahr nannte man das noch Grippe oder Inluenza, heute wird die gesamte Welt in Panik versetzt, als wäre es ein Killervirus. Selbst bei jeder kleinen Erkältung wird jetzt gleich Corona-Panik verbreitet. Es gibt das Corona-Virus schon immer, aber es ist nicht so gefährlich, wie getan wird. Jetzt sind auf den Intensiv-Stationen zu wenig Pflegekräfte da und genau das wurde beim 1. Lockdown vor lauter sinnloser Panik verursacht, überall Kurzarbeit und Entlassungen. An dieser „Plandemie“ fällt nur eines auf, sämtliche Anweisungen widersprechen jeder Logik und dem gesunden Menschenverstand!

  3. wer bremst diese kriminellen kreaturen endlich aus? das schlafschafi auf keinem fall, das blöckt sich mit dem lappen vor der visage in den sicheren untergang.
    merkt denn tatsächlich keiner was hier gespielt wird? dieser schmutz in den amtsstuben, probt die auferstehung eines schlimmeren kommunismus denn je und die herrschaft über den lümmel und verliert dabei jegliche contenance. woher kommt es nur, daß sich diese banausen so sicher fühlen? aber warten wir noch ein weilche: „“……..dann richtet das volk und DANN , ABER DANN GNADE EUCH GOTT!!!!
    oder sollte k.marx doch recht behalten wenn er im manifest niederschreibt: die derzeitige gesellschaftsordnung, also die kapitalistische, wird durch die kommunistische abgelöst. BITTE NEIN NIE!!

  4. „Geld macht man wenn man kauft wenn das Blut die Straße runterläuft.“
    Das ist ein Zitat von einer Familie die seit Generationen bis heute die Welt entsprechend lenkt.
    Seit der Nullzinspolitik 2008 gibt es eigentlich keine reale Wertschöpfung. Die FED und EZB druckt und pumpt Geld ins Kreislauf wie eine Infusion und die Weltwirtschaft wird künstlich im Koma gehalten.
    Eine künstliche Selektion wird statuiert – bin gespannt wie lange dieses Spektakel noch geht.

  5. Hochmut kommt vor dem Fall und wer hoch auf den Gipfel steigt, kann tief fallen. Die erreichte Fallhöhe ist schwindelerregend und Panik ist bereits spürbar. Die letzte Munition wird nun mit voller Wucht geworfen, aber das Ende naht und ist nun in Sicht. Die letzte Schlacht wird jetzt geschlagen, doch ist der Ausgang schon gewiss. Die Verlierer stehten bereits fest. Sie können die Schlacht nicht mehr gewinnen, nur den angerichteten Schaden erhöhen. Doch wird das Karma in Qualität und Umfang gleichsam mitbestimmt – das Gesetz des Ausgleichs kennt keine Gnade.

  6. Die Covidioten sitzen eindeutig in der Politik, der Presse und den Medien. Haben die oben genannten noch nie von Herbst, kalte Jahreszeit und somit Erkältungszeit gehörten? Und mehr Testungen, mehr positiv Getestete – keine Infizierten. Dürfte auch klar sein. Nur nicht für die Angst und Schrecken verbreitende ELITE.