Merkel-Untergang: Das Impfstoff-Desaster der EU

In Deutschland wird noch immer heftig über das Impfstoff-Debakel gesprochen. Es geht nicht um die Sicherheit oder Unsicherheit des Impfstoffes, sondern um die fehlenden Impfstoffe. Die Merkel-Regierung sieht sich praktisch schuldlos, während sogar die eigene Regierungskoalition zu wanken scheint. Der Irrsinn der in Deutschland fehlenden Impfstoffe ist im EU-Wahl verankert.

EU: Gegen Impfstoff-Nationalismus

Es gilt weitgehend als gesichert, dass die Kanzlerin ihr Veto einlegte, als Gesundheitsminister Spahn im Sommer 2020 zusätzliche Impfstoff-Dosen für Deutschland ordern wollte. Dies wiederum sei „Impfstoff-Nationalismus“. Dabei hat Angela Merkel die Entscheidungen der EU überlassen, die exakt so entscheidet, wie es von einer geradezu sozialistischen Regierung zu erwarten gewesen wäre. Die Bestellungen wurden nicht nur am Ende über die EU hinweg gleich verteilt, sondern auch gleich verteilt abgegeben.

Frankreich wollte Bestellungen bei Sanofi aufgeben lassen – wie gewünscht, so geschehen. Die im Fall des Falles – der jetzt, nachdem Sanofi nicht liefern kann, eingetreten ist – fälligen Ersatzlieferungen hätte die EU bereits im Sommer als Überschuss anlegen müssen. Dies ist offensichtlich nicht geschehen.

Der wirtschaftliche Schaden ist immens. Wenn es an der Durchimpfung der Bevölkerung scheitern sollte, die Lockdowns abzumildern und abzuschaffen, dann muss sich die EU-Kommission einen Milliarden-Schaden anrechnen lassen, der im Zweifel sogar in die hunderte Milliarden geht. Die Kanzlerin hat dies im Namen der EU-Kollektivideologie genauso herbeigeführt. Ihr Amtseid lautet, Schaden vom deutschen Volke abzuwenden. Dies scheint mit der Fixierung an die EU gescheitert.

In den kommenden Wochen wird die EU Impfstoffe nachordern, allerdings auch zu den Konditionen, die der Markt offeriert. AstraZeneca beispielsweise bemüht sich mit seinen bisherigen Produktionsvolumina nun zunächst in Indien um eine Zulassung als in der EU. Das geht auf die Rechnung der Kanzlerin – und ihres Gesundheitsministers.

Verschwiegen: Deshalb verraten die Medien Ihnen nichts über Merkel – Ihre Geheimakte vom 13.01. liegt bereit!

Sichern Sie sich jetzt alle Informationen über Merkel kostenlos im Enthüllungsreport! Hier erfahren Sie, was die Medien uns verschweigen und wieso kaum noch jemand über Merkel zu berichten wagt!

Jetzt kostenlosen Merkel-Bericht sichern! Hier herunterladen!

5 Kommentare zu "Merkel-Untergang: Das Impfstoff-Desaster der EU"

  1. Oh, auf diesen Untergang freue ich micht jetzt schon das wird dann bei uns groß gefeiert. das ist total überfällig, da dieses alte Stasi Weib unser Lend in kürzester Zeit zerstört hat.Honecker wäre stolz auf sie.Selbst der schwarze Kanal unter Schnitzler war nicht halb so schlimm wie diese sogen. Bundeskanzlerin. Wahrscheinlich hat sie immer noch eine Wut, daß die DDR kaputt gegangen ist.

  2. Thüringer Bratwurst | 8. Januar 2021 um 23:17 | Antworten

    Ja, Debakel schon, aber es hat in der Kehrseite auch den Effekt, dass nicht so viel Impfungen „durchgezogen“ werden können, wie gewünscht. Auch die aufgeklärten Hausärzte
    werden froh über den Aufschub sein. Mal sehen, wie viele derer bei den Impfungen überhaupt mitmachen- droht denen dann der Approbationsenzug?

  3. Wieder eine Glanzleistung von Merkel. Sie hat einen Eid geschworen zum Wohle der deutschen Volkes und Schaden abzuwenden und zeigt immer wieder das ihr das eigene Volk egal ist. Hauptsache EU! Ich lebe im einzigen Land der EU wo der eigene Bürger ans erster Stelle steht und bin froh über meine Entscheidung.

  4. Unter Corona läuft ein faschistischer Putsch .
    Bei einer realen Pandemie ist eine deutlich erhöhte Sterberate zu erwarten. Die aber gibt es nicht .
    Mit Corona wird eine brutale Diktatur durchgesetzt,
    die Zwangsverhüllung der Atemorgane und des Sprachorgans,die Bewegungsfreiheit und die Versammlungsfreiheit sind abgeschafft, die „Wahrheit“ wird per Zensur durchgesetzt und dem Menschen wird per Zwangsimpfung, die defakto notwendig wird, die Selbstbestimmung über seinen Körper geraubt .

  5. Die Dame ist teflon-beschichtet. Da bleibt nichts hängen. An einen längst überfälligen Abgang glaube ich leider nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*