Iran: China investiert 20 Milliarden US-Dollar in iranische Ölfelder

Kommentar: Ein weiteres Indiz, dass der Irankrieg nicht stattfinden wird.[Kommentar Ende]
Written by:  Lavassani

Teheran (FNA) – Chinesische Konzerne wollen 20 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung von zwei iranischen Ölfeldern in Azadegan und Yadavaran investieren.
Wie der iranische Ölminister Rostam Ghassemi mitteilte, konnten nach mehr als zehnjährigen Verhandlungen mit den Chinesen entsprechende Vereinbarungen getroffen werden. Inzwischen wurde auf beiden Feldern mit den Arbeiten begonnen.
„Bisher wurden mehr als zwanzig Bohrtürme errichtet, um die Förderung von 700.000 Barrel Öl täglich vorzubereiten“, heißt es auf der Website des iranischen Öl-Ministeriums. Parallel dazu laufen Verhandlungen zur Erschliessung weiterer Öl- und Gasfelder und man arbeite mit großer Energie daran, so Ghassemi, die Kapazitäten der einheimischen Öl-Konzerne zu erhöhen.