in Wirtschaft

Die „Grünen“ fordern wegen des Verdachts, Russland könne den Kritiker Nawalny vergiftet haben, einen Stop des Baus der Pipeline Nordstream 2 in der Ostsee. Dies wäre nach Meinung der Grünen offenbar ein bedeutendes politisches Signal oder eine moralisch richtige Handlung. Beides hätte seinen Preis: Geht es nach ersten Schätzungen, die beispielsweise der „Focus“ zitiert, könnte ein Ausstieg aus dem Projekt diverse Schadenersatzforderungen nach sich ziehen.

2 Milliarden Euro Schaden?

Die Pipelineverbindet Russland über die Ostsee unter anderem auch mit Deutschland, um Erdgas liefern zu wollen. Schon seit längerer Zeit sind die USA – die selbst gefrorenes Gas liefern (wollen) sowie der frühere CSU-Kandidat für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten, Manfred Weber, gegen die Fortsetzung des Baus.

Der Bau allerdings ist derzeit zwar nicht fertig, den Beobachtungen nach jedoch recht weit fortgeschritten. So haben vor allem Wirtschaftsexperten darauf verwiesen, dass der Bau 2021 zumindest im Laufe des Jahres fertiggestellt sein könne.

Die Chefin der Grünen, Annalena Baerbock, kalkuliert dies offenbar ein. Sie bestätigte dem ZDF-Morgenmagazin gegenüber: „Ja, das wäre ein hoher Betrag“. Dieser müsste im Zweifel auch gezahlt werden.

Wie hoch der Schadenersatz ausfällt, lässt sich ohne weiteres nicht ermitteln. Bis dato sollen insgesamt gut 12 Milliarden Euro direkt oder indirekt verbaut worden sein. Dies würde nicht nur russische Unternehmen betreffen, sondern auch „europäische“. Die wiederum würden ihre Ansprüche wahrscheinlich vor Gericht geltend machen.

Zudem müssten Haushalte damit rechnen, dass die Gaspreise eminent steigen werden. Insofern haben u.a. die Grünen mit dem nächsten Schritt zum moralischen Rigorismus den Preis vergleichsweise hoch gesetzt – angesichts der Corona-Schäden oder der Klima-Maßnahmen scheint dies indes nicht mehr allzu wichtig zu sein. Wir listen auf…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. Einfach Irre, die Grünen! Erst Atomkraft, jetzt Kohlekraftwerke abschalten und jetzt auch noch Gas! Dann haben wir weder Heizung noch Strom. Solar gibt nur Energie für 4-6 Stunden und auch nur bei voller Sonne und Windkraft nur bei Wind, insgesamt reicht das nie für unsere Industrie. Und sich nur von den USA abhängig machen mit teureren Gas und aktuell die finanzielle Zerstörung von Sassnitz zustimmen sagt Alles. GRÜN heißt einfach UNREIF, Idiotie

  2. Durch die Grünen haben wir ohnehin schon die höchsten Stromkosten Europas und das zahlen Bürger wie Industrie, leider nicht diese Weltverbesserer. Aber die freuen sich ja auch das Deutschland kaputt geht. Wo kriegen die dann aber ihre Parteigelder her, wenn der Staat Pleite ist? Wenn die Selbstmord machen wollen, bitte sehr, aber ohne die Bürger!

  3. Außerdem, wegen „Verdachts“ und ohne „Beweise“ wurde noch nie jemand verurteilt in einem Rechtsstaat und wegen diesem einen Vorfall diesen wirtschaftlichen Totalschaden. Kein Normaler sägt den Ast ab, auf dem er sitzt. Weltweit sind Waffen und auch Giftgas verbreitet und wenn ein Mensch irgendwo auf der Welt mit einer Kalaschnikow erschossen wird kann man dafür auch nicht Russland verurteilen. Oder Opel wenn der Fahrer jemand tot fährt.

  4. Vor geraumer Zeit hatte ich Herrn Habeck einmal persönlich angeschrieben und einige Antworten erbeten, die er als Grünen-Chef sicherlich leicht geben könnte. Nichts habe ich von diesem unfähigen Kinderbuchautor gehört, keinerlei Reaktion! Diese Partei ist unfähig, unsozial, inkompetent und wirtschaftlich eine absolute Fehlbesetzung. Es wird höchste Zeit, dass man diesen grünen Spinnern die Richtung zeigt. Letztlich muss auch mal gesagt werden, dass ein Verdacht noch kein Beweis ist. Ich habe den Eindruck, dass unsere Möchtegernkanzlerin jetzt Druck aus den USA bekommen hat und standesgemäß umfällt wenn Trump hustet. Auf die Russen war im Punkto Energielieferung die letzten Jahrzehnte immer Verlass. Wollen wir jetzt vollkommen durchdrehen???

  5. Müßt Ihr uns schon wieder mit dieser Hofreiterfresse belästigen?
    Diese Pipeline, bei der noch ca 100 km nicht fertiggestellt sind, jetzt als Bauruine stehen zu lassen und 2 Mrd Euro zu versenken ist unverantwortlich. Paßt aber gut zu BER und Stuttgart 21…