in Wirtschaft

Man sieht sie bei vielen Auftritten von Greta Thunberg meist in unmittelbarer Nähre: Luisa Neubauer. Sie ist eine der Hauptorganisatorinnen von Klimastreiks und Auftritten Gretas in Deutschland. Doch wer ist Luisa Neubauer eigentlich und was hat sie mit Greta zu tun?

Luisa Neubauer bezeichnet sich selbst als „Klimaschutz-Aktivistin“. Sie ist Mitglied der Grünen sowie der Grünen Jugend und engagiert sich bei verschiedenen Organisationen, wie der Nichtregierungsorganisation „ONE“. Viele Medien bezeichnen Neubauer als „das deutsche Gesicht der ‚Fridays-for-Future‘ Proteste oder als deutsche Greta.“

Seit 2016 ist sie Jugendbotschafterin der Lobby- und Kampagnenorganisation „ONE“. Mit der Kampagne „Divest! Zieht euer Geld ab!“ erreichte sie mit anderen Studierenden, dass die Universität Göttingen künftig nicht mehr in Industrien investiert, die mit Kohl, Öl der Gas Geld verdienen. Neubauer engagiert sich für die Stiftung für die ‚Rechte zukünftiger Generationen‘, die internationale Klimaschutzorganisation ‚350.org‘, die Klimakampagne ‚Fossil Free‘ und die deutsche NGO ‚Das Hunger Projekt‘.

Im Dezember 2018 war Neubauer als Jugenddelegierte für die Vereinten Nationen beim Weltklimagipfel in Kattowitz und traf dort auch auf Greta Thunberg, die „Initiatorin“ der Fridays-for-Future-Bewegung. Anfang 2019 wurde sie als führende Klimaaktivistin dieser Bewegung bekannt. Medien nannten Luisa Neubauer 2019 „das Berliner Gesicht der Klimastreik-Bewegung“.

2016 wurde das Jugendbotschafter*innen Programm, dem Neubauer angehört, ausgeweitet. Mehr als 200 „ehrenamtliche“ Aktivist*innen aus sieben europäischen Ländern stießen zu dem Programm hinzu. Sie trugen dazu bei, die Ziele für den ‚Globalen Fonds‘ höher zu stecken. Um mehr Sponsoren und Unterstützer zu gewinnen, gab es unter anderem bei einem Empfang von „ONE“ in Rom auch ein Treffen mit Bill Gates.

Weitere prominente Unterstützer der NGO „ONE“ sind Coca, Cola, Google und die Open Society Foundations (https://www.one.org/de/uber-one/finanzen/). Dort wo George Soros involviert ist, geht es immer um Machtinteressen, politischen Einfluss und Geld. Dennoch versuchen die Qualitätsmedien noch immer das Märchen von den nicht am Kommerz interessierten Aktivisten aufrecht zu erhalten und zu verbreiten. Wir berichten darüber….

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. Es geht doch nur ums Geld. Die Umwelt wird nur vor geschoben. Schaut euch doch mal an, wie diese Aktivisten selbst leben. In Saus und Braus. Selber wollen sie nicht zurück stecken. Aber anderen Vorschreiben was sie zu tun und zu lassen haben. Heuchler

  2. So kann man auch 1000 euro jaehrich co2 steuer pro buerger sich erschleichen .organe bringen geld .bald bargeldabschaffung bringt noch mehr geld .daten werden verkauft. . Bringt auch wieder geld.muessen dafuer sorgen das die milliadaere nicht verarmen. Ne

Webmentions

  • Greta-Organisatorin von Bill Gates und Soros finanziert - Leserbriefe 30. September 2019

    […] • Weiterlesen • […]

  • Greta-Organisatorin von Bill Gates und Soros finanziert - NEOpresse - Moneymmaker 30. September 2019

    […] Greta-Organisatorin von Bill Gates und Soros finanziert  NEOpresse […]