ERSTAUNLICH: Aufseherin der EZB merkt etwas – Gefahr einer Rezession

/ Alexandros Michailidis / shutterstock.com / 1041935170

Die Euro-Zone ist in Gefahr, so jetzt auch die Europäische Zentralbank (EZB). Demnach würden die erneuten Einschränkungen zahlreiche Länder in eine neue Rezession gleiten können. Die Aussage ist nach Meinung der wohl meisten Experten richtig. Dass die EZB hier aber „neue Gefahren“ sieht, ist erstaunlich. „Die Möglichkeit einer erneuten Rezession kann nicht ausgeschlossen werden.“

Wo bleibt die Wahrheit?

Da stellt sich nach Meinung zahlreicher politisch Interessierter und Beobachter die Frage, wo die Wahrheit über die Situation bleibt. Denn die EZB hat für das dritte Quartal ursprünglich schon einen sehr hohen Wirtschaftswachstums-Wert angegeben. Es solle um 8,4 % nach oben gehen – dies die Ankündigung für das dritte Quartal, das bereits hinter uns liegt.

Neu: Mehr Informationen zu Merkel auf Facebook und der neuen Telegramm-Gruppe. Hier klicken

In der zweiten Viertel-Jahreszeit war das Wirtschaftswachstum im Euro-Raum um 11,8 % abwärts gerauscht. Die Wirtschaft fing war offensichtlich wieder an, sich zu erholen – doch längst nicht hinreichend.

Wer zunächst 12 % verliert, wird bei einem erneuten Wachstum um dann 8 % nur einen kleineren Anteil der Verluste wieder erwirtschaftet haben. Die Basis also, von der aus die Wirtschaft jetzt erneut belastet wird, ist schlicht erschütternd.

Wenn jetzt in zahlreichen Ländern die Aktivitäten eingeschränkt werden, dann trifft dies eine Wirtschaft, die weitaus schwächer ist als jene vom Jahresanfang. Die Effekte sind also weitaus tiefgreifender. Zudem sind zahlreiche Unternehmen nach Meinung von Experten ohnehin bereits am Ende. 15 % bis 20 % „Zombie“-Unternehmen, die an sich insolvent seien, sind schon unterwegs, hieß es in Schätzungen (die nicht zu prüfen sind).

Über die Konsequenzen des erneuten Lockdowns dürfte sich die Regierung bzw. dürften sich die Regierungen nicht im Klaren sein – andernfalls müssten unlautere Momente unterstellt werden. Die „Rezession“ dürfte zu einem mindestens kleinen Crash führen. Schützen Sie sich. 

Das Merkel NEOpresse-Dossier: 3 Dinge, die Sie über Merkel am 13.04. wissen müssen!

  1. Die ganze Wahrheit über Merkel!
  2. 3 unglaubliche Fakten, die Sie nur im brandneuen Neopresse-Dossier erfahren
  3. So könnte jetzt eine fatale Kettenreaktion ausgelöst werden!

Sichern Sie sich jetzt IHR kostenloses NEOpresse Dossier vom 13.04. über Merkel! Jetzt HIER klicken!