Der Preis der Corona-Panik: Neue Panikkäufe

Die Corona-„Fallzahlen“ steigen an. Nachdem Beobachter den Eindruck bekommen, im Umgang mit der Pandemie hätten Behörden und Politik wenig gelernt – derselbe Lockdown könnte kommen, den es an sich nicht geben sollte, die wirtschaftlichen Schwierigkeiten halten an. Nun zeigt sich, dass auch die Menschen wenig gelernt zu haben scheinen. Umso wichtiger wäre eine umsichtige, differenzierte Politik, die weit und breit nicht zu sehen ist. Jetzt gibt es am Standort Kehl direkt an der französischen Grenze – Hamsterkäufe.

Hamsterkäufe – wie gehabt

Es gibt nach Auskunft der Stadt Kehl offenbar Hamsterkäufe wie sonst nur an „einem französischen Feiertag“. Hintergrund seien Gerüchte über eine Grenzschließung. An Tankstellen sowie vor Läden würden sich „unzählige Autos“ finden. Bis zu 100 Menschen stünden vor den lokalen Drogeriemärkten.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) habe die Region Grand Est, u.a. also Straßburg, zum Risikogebiet erklärt. Selbst wenn dies nicht stimmen sollte, wird ohnehin annähernd ganz Frankreich zum Risikogebiet. Der Bundesregierung sei „Dank“.

Mit dem Samstag ist fast ganz Frankreich Risikogebiet. Die Reaktionen sind übertrieben, meint die Regierung. Kanzleramtschef Helge Braun beschwichtigt, der Einzelhandel sei gerüstet. Es würde keinen Grund für Hamsterkäufe geben.

Leider hat offensichtlich die Regierung in Berlin nicht dazu gelernt. Die Sprache entscheidet ganz offensichtlich über die Gefühlslage der Menschen, nicht mehr die Vernunft. Frau Merkel hat davon gesprochen, wir stünden möglicherweise vor einem „Unheil“. Regierung und Medien werden teils nicht müde davor, zu warnen. Ein Vergleich mit dem Frühjahr ist aktuell zwar unangemessen, da die Zahl der Tests deutlichst zugenommen hat.

Die Wirkung jedoch ist offenbar entweder verfehlt – oder, wie böse Zungen behaupten, gewollt. Die „Panik“ zeigt sich. Hamsterkäufe. Der erste Lockdown kostete in der EU 1 Billion Euro und mehr (der Hilfsprogramme wegen). Wie teuer wird es diesmal – und wie schützen Sie sich vor den Folgen?

Anzeige

Taktischer Militärkompass Pro

Der besondere Armee- und Wanderkompass für den Profi! Speziell für alle denkbare Outdoor Aktivitäten entwickelt hat er uns bereits überzeugt!

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

Diese Taschenlampe zeigt Ihnen, was Hightech kann … 500 Lumen – 25.000 Stunden Betriebszeit – unglaublich!…

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Empfohlen vom Katastrophenschutzministerium - überlebensnotwendig, krisensicher, unabhängig und solarbetrieben!