Aufgedeckt: Söder möchte offenbar impfkritische Ärzte aus dem Verkehr ziehen

/ Unbekannt / pixabay.com / lizenzfrei

Der bayrische Ministerpräsident Söder hat auf BR3 ein Interview gegeben, das für Aufsehen sorgte. Der Politiker möchte offenbar Ärzten, die Impfungen gegenüber kritisch sind, die Approbation entziehen. Die Diskussion um „richtige“ und „falsche“ Mediziner und impfkritische Ärzte ist in Deutschland beinahe schon Legende. Dass die Politik hier eingreifen möchte, ist vorsichtig formuliert fragwürdig. Denn die Politik kann schlechterdings kaum darüber befinden, was gute und was schlechte Medizin ist.

Zudem möchte Söder auch die Impfpflicht gegen das Corona-Virus durchsetzen. Schon Ende April wurde er in mehreren Medien (Apotheke-adhoc.de als Beispiel) dementsprechend zitiert. Söder gilt als möglicher neuer Kanzlerkandidat der Union, wenn er sich auch innerhalb der CDU entsprechend durchsetzen könnte.

Gemeinschaft der Umsichtigen

„Für eine Impfpflicht wäre ich sehr offen“, hatte Söder nach einem Treffen mit dem MP des Bundeslandes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, geäußert. Schon damals, vor gut zehn Wochen, befand er, es könne keine Lockerungen ohne Maske geben, bis es den Impfstoff geben würde. Beobachter der Impfentwicklung rechnen damit, dass es im Jahr 2021 den ersten der „neuen“ Impfstoffe geben würde.

Bayern und Baden-Württemberg hatte er in diesem Zusammenhang als „Gemeinschaft der Umsichtigen“ bezeichnet. „Leichtsinn“ sei „ein schlechter Berater in dieser Situation.“

Seine nun besonders kritische Haltung Ärzten gegenüber passt ins Bild. Er ließ sich dazu aus, dass Ärzte, die Patienten nicht impfen wollten und sogar „Unbedenklichkeitsbescheinigungen“ für den Verzicht auf einen Impfstoff ausstellten, die Approbation verlieren würden.

Offen ist noch, ob Söder damit alle Ärzte meint, die generell gegen Impfungen sind oder ob auch die Ärzte gemeint sind, die sich gegen eine Sars-CoV-2-Impfung sperren. Die letztgenannte Gruppierung hätte wahrscheinlich sogar noch mehr Rückhalt unter Medizinern. Bis dato sind diese Impfstoffe nicht durchgetestet und in ihren Langzeitauswirkungen zudem kaum einzuschätzen. Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf… Ein unfassbarer Vorgang bei der freien Arztwahl WÄRE dies. Bitte lesen Sie hier weiter.

Das Merkel NEOpresse-Dossier: 3 Dinge, die Sie über Merkel am 12.06. wissen müssen!

  1. Die ganze Wahrheit über Merkel!
  2. 3 unglaubliche Fakten, die Sie nur im brandneuen Neopresse-Dossier erfahren
  3. So könnte jetzt eine fatale Kettenreaktion ausgelöst werden!

Sichern Sie sich jetzt IHR kostenloses NEOpresse Dossier vom 12.06. über Merkel! Jetzt HIER klicken!