So lügt die deutsche Mainstream-Presse über Trump

Es war ein gefundenes Fressen für die Mainstream-Presse und all die Trump-Hasser in diesem Land: Der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) hatte behauptet, dass eine Lieferung von Schutzausrüstung, die das Land Berlin für seine Polizei wegen der Corona-Pandemie bestellt habe, von den Vereinigten Staaten abgefangen und nach Amerika umgeleitet worden sei. Es habe sich um 200.000 Schutzmasken gehandelt, die von Berlin bestellt und bezahlt worden seien, so die Behauptung des Berliner Innensenators. Die Masken seien auf dem Flughafen Bangkok in Thailand, wo diese umgeladen werden sollten, konfisziert und nach Amerika umgeleitet worden, schrieb Geisel. Das sei „ein Akt moderner Piraterie“, so der Innensenator. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) reagierte: „Das Handeln von Donald Trump sei unmenschlich und inakzeptabel“, sagte Müller.

Wie sich nur wenige Stunden später herausstellte, stimmen die Behauptungen der Berliner Politiker nicht (Quelle: ntv). Sie sind eine dreiste Lüge, um den US-Präsidenten zu verunglimpfen und seine Krisen-Politik zu diffamieren. Denn der US-Konzern, der die Schutzmasken herstellen lässt, widersprach nun den Berichten, dass die Schutzmasken von den USA konfisziert worden seien. In der Mitteilung des Konzerns hieß es, dass „3M keine Beweise habe, dass die 3M-Produkte beschlagnahmt worden seien“.

Der Konzern ging in seiner Erklärung noch weiter: „3M hat keine Unterlagen über eine Bestellung von Atemschutzmasken aus China für die Berliner Polizei“. Gegenüber t-online nannte ein hoher US-Regierungsbeamter die Vorwürfe als „komplett falsch“. Der Berliner Tagesspiegel hatte ebenfalls behauptet, dass die Masken von der Berliner Polizei beim US-Hersteller 3M bestellt worden seien. Wie sich nun herausgestellt hat, ist der Bericht des Tagesspiegels falsch, ebenso wie die Behauptungen der Berliner SPD-Politiker. Alternative Wahrheiten über Trump und seine Vorgehensweise werden Sie in Deutschland kaum erfahren. Klicken Sie hier.