in Unkategorisiert

Aufgedeckt: Der Maas-Hass auf Russland und die Journalistenlüge

Es ist nicht lange her, da wurde der Kremlfeind Arkadi Babtschenko ermordet. Oder jedenfalls taten er uns seine Freunde so, bis er wieder ans Licht der Öffentlichkeit trat. Heiko Maas blamierte sich nach Kräften. Ein aufrechter Journalist sei gestorben. Ob er sich damit nicht wieder einmal zu weit aus dem Fenster lehnte, der Herr Außenminister? Die Fakten, die jetzt www.ossietzky.net berichtete, sprechen eindeutig gegen denn Herrn Außenminister.

Aufrecht – ein weiter Begriff

Der Herr Maas lobte einen Journalisten, der kurz vor seiner angeblichen Ermordung, die dann doch keine war, einen Tweet absetzte. Richtung Moskau. Er wolle einen Kampfpanzer auf den Kreml richten. Er habe dort noch etwas zu erledigen. Er selbst werde in einem der ersten Panzer sein und unter der NATO-Flagge fahren.

Die Russen würden sich mit einem Blumenmeer bei den Befreiern bedanken. Sie würden „um Dosenfleisch betteln“. Sie würden das Denkmal von Wladimir Putin mit den Füßen verschandeln und würden zudem verlautbaren lassen, dass sie „von alledem nichts gewusst“ hätten und an sich in immerwährender Opposition gewesen wären.

Der aufrechte Journalist, den unser Herr Außenminister ob dessen Ermordung, die dann doch keine Ermordung war, so lobte, forderte zudem dazu auf, dass sich die Leser den Tweet merken sollten.

Einen Kaufhausbrand mit zahlreichen Kinderopfern beglückte der aufrechte Journalist mit den Worten: „Wenn das einzige Mittel, euren imperialen Sumpf zum Nachdenken über den Wert des Menschenlebens zu bringen, Brände und Tote sind, dann Brenn, brenn lichterloh.“

Später soll unser Herr Außenminister, in der Ukraine verweilend, die Vorgänge um das „antirussische Politikspektakel“ dann als skurril bezeichnet haben. Tatsächlich, so pflichten wir auch ossietzky bei, ist das Vorgehen unseres Herrn Außenministers skurril.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

17 Kommentare

    • pinscher! kleiner schmalbrüstiger pinscher.den möchte ich einmal oben ohne sehen, der hat sicher ein hühnerbrüstchen, denn zu einer hühnerbrust wenigstens, bringt der kleine pinscher es wohl kaum.

  1. Maas .. was soll man da noch sagen …nix ! Rücktritt !
    Des weiteren würde ich mir von einer Zeitung mehr Aufmerksamkeit auf Rechtschreibung und Grammatik wünschen.. weil der Blick automatisch daran hängen bleibt..

  2. Wie kann man sich vor solchen Menschen schützen,wer wählt so etwas in die Regierung.ein Mensch der keinerlei Ahnung hat und wie ein kleines Kind nur Dummheit redet.Vielleicht sollte er einmal von uns einmal ein Produkt kaufen,das ist gut für den Verstand und der Gesundheit.

  3. Maas ust ein Verbrecher der normal im Knast sitzen sollte.
    Google verrät es euch!

    Man sollte auch wissen zu welcher Clique der gehört, sucht mal nach seinen Auszeichnungen kann ja sein das es dann ersichtlicher für euch alle wird warum so jemand so einen Posten hat.
    Denn alle diese Gauner gehören der selben Religion an. Sorry aber was nun einmal wahr ist sollte gesagt werden!

  4. Da sehnt man sich den Sigi zurück, aber der geht ja jetzt zu Alstom/Siemens. Da werden sich sicher wieder einige künstlich entrüsten.

  5. Pack Sggi war auch nicht besser, er zeigte demVolk den Mittelfinger. Anscheinend war bei der Regierungsbildung nichts besseres zur Hand. Maas ist eine Schande nicht nur für Deutschland, nein für die Menschheit überhaupt.

  6. Kleine Wadenbeißer sind ständig am Kläffen, sonst bemerkt sie ja keiner. Und wenns dann ernst wird und ein Großer zurückbellt, verstecken sie sich hinter Frauchen.

  7. Habt ihr was anderes als diesen Giftzwerg bei der Besetzung dieses Ministerpostens erwartet? Zum Wohle des deutschen Volkes – so wahr mir Gott (Elohim oder JHWE?) helfe? Wie der Herr, so’s G’scherr!

  8. als frau würde ich mich mit so einem versager garnicht erst was anfangen und erst recht nicht in der öffendlichkeit zeigen der ist eine schande für unser land der kann doch putin die hand nicht reichen der ist eine schande für unserer land wie viele andere politiker auch die ganze spd stinkt und muss abgewählt werden

Webmentions

  • Der Maas-Hass auf Russland und die Journalistenlüge – Die Welt 19. Juli 2018

    […] Source link […]