in Technik

World War III is a guerrilla information war with no division between military and civilian participation. – Marshall McLuhan, Culture is Our Business, 1970
(Der Dritte Weltkrieg ist ein Guerillainformationskrieg ohne Trennung zwischen militärischer und ziviler Teilnahme.)

Neue Snowden Dokumente haben vor kurzem gezeigt, dass sich die NSA gezielt auf zukünftige digitale Kriege vorbereitet, wenn man die Äußerungen und die Haltung des Geheimdienstes gegenüber dem Rest der Welt in seiner aggressiven Art und Weise betrachtet. Die „Five Eyes Alliance“, bestehend aus den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und Neuseeland, arbeitet hart daran diese Waffen für den Cyber-Krieg zu entwickeln.

Sogenannte „D“-Waffen, wie Der Spiegel berichtete, sollen Computer-Netzwerke und deren Infrastruktur, die sie überwachen, paralysieren. Wasserversorgung, Fabriken, Flughäfen, sowie der Zahlungsverkehr, das sind für die NSA alles potenzielle Ziele.

Der Spiegel-Bericht geht aber nicht auf die wichtigere und umfassendere Frage nach den wachsenden Netzwerken aus Alltagsgegenständen (Smartphone, TV) und Geräten (Kühlschränke, Rauchmelder), die mit dem Internet verbunden sind, ein. Nach dem Ex-CIA-Chef David Petraeus wird das Internet der Dinge eine „monumentale Wirkung auf die versteckte Geheimdienstarbeit“ haben. Richard Adhikari schreibt in einem Artikel für das Magazin Tech News World, dass das Internet der Dinge „… reif für die Ausbeutung durch die NSA“ ist.

Gewöhnliche Verbrauchergeräte werden jetzt angegangen und „smart“. RFID-Chips und drahtlose Internet-Verbindungen ermöglichen es, dass Geräte wie Fernseher, Kühlschränke, Drucker und Computer miteinander kommunizieren können und machen auf den ersten Eindruck das Leben leichter für uns. Das hat aber seinen Preis: Die Privatsphäre bleibt dabei auf der Strecke.

Das Cyber-Waffen-Programm der NSA wird zweifellos diese Geräte nutzen, die aus einfachen Haushaltsgeräten und – was erschreckend genug ist – medizinischen Geräten bestehen und gehackt werden können. Herzschrittmacher können aus der Ferne angehalten und Insulinpumpen können so manipuliert werden, dass sie eine tödliche Dosis von Insulin verabreichen. Mit dem Aufkommen der implantierbaren Geräte, die über WLAN kommunizieren, wächst das Potenzial für die Manipulation und das Hacking exponentiell an.

Wenn die Entwickler dieser mit dem Internet verbundenen Geräte nicht bereitwillig mit der NSA zusammenarbeiten, um Hintertüren in die Technologien einzubauen, werden die Geheimdienste eben selbst versuchen Schwachstellen und Lücken zu finden und diese auch ausnutzen.

Zum Beispiel sehen Versicherungen die Kontrollstruktur von Obamacare und antizipieren bereits jetzt, dass diese Überwachungsinfrastruktur ein Mittel sein kann, um das Verhalten von Einzelpersonen zu überwachen. Das Ausspionieren von Essgewohnheiten wird mit RFID-fähigen Kühlschränke richtig schön einfach werden.

Sie finden den Gedanken, dass Ihre Geräte Sie bespitzeln verrückt? Nach den neuen Datenschutzrichtlinien von Samsung kann ein Smart-TV Gespräche überwachen, aufnehmen und versenden. Die Richtlinien besagen:

„Bitte beachten Sie, dass, wenn Ihre gesprochenen Worte persönliche oder andere sensible Informationen beinhalten, dass diese Informationen ebenfalls durch die Nutzung der Spracherkennung aufgezeichnet und an eine dritte Stelle übertragen werden.“

Und jeden Tag kommen weitere Enthüllungen in Bezug auf die staatliche Überwachung dazu – vornehmlich mit dem Feigenblatt der Lüge der Terrorabwehr versehen. Im Laufe der Zeit wird es für die Massen ersichtlich werden, dass die riesige Architektur und Infrastruktur, die die Bevölkerung überwacht und die deren Schritte aufzeichnet, nichts anderem dient als die totale Kontrolle zu erlangen.

Quellen:
Culture Is Our Business – Marshall McLuhan
The Shadow Factory: The NSA from 9/11 to the Eavesdropping on America – James Bamford
Is ‚The Five Eyes Alliance‘ Conspiring to Spy on You?
The Digital Arms Race: NSA Preps America for Future Battle
CIA Chief: We’ll Spy on You Through Your Dishwasher
Internet of Things, Part 1: God’s Gift to the NSA
Medical Devices Vulnerable to Hack Attacks
Will Insurance Companies Use Smart Appliances to Monitor “Unhealthy” Habits?
Samsung ‘Smart TV’ Records “Personal” Conversations & Sends Them to Third Parties

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar