Spielbergs Film „The Post“, im Deutschen „Die Verlegerin“, befasst sich vordergründig mit der Nixon – Ära, ist aber auch - und unübersehbar- Hollywoods Anklage eines Präsidenten Donald Trump, eines Präsidenten, der die Pressefreiheit missachtet, das präsidiale System der USA dermaßen… Teilen Weiterlesen

Helle Aufregung in der transatlantischen Twitter-Späre. Ein verkürztes Zitat von Kanzlerin Merkel hat einen unglaublichen Hype ausgelöst – sogar die “Washington Post” und E. Snowden machen mit. Snowden spricht in einem Tweet von einem “era-defining moment”. Die Post schreibt: “Thanks to Trump, Germany says it can’t rely on the… Teilen Weiterlesen

Von Ignaz Staub- Der Pulitzer, den die „Washington Post“ und der Londoner „Guardian“ für ihre Enthüllungen im Fall Snowden gewonnen haben, löst Protest aus. Die Washingtoner Denkfabrik „American Enterprise Institute“ (AEI) gilt als Hort des Konservativismus. Und des beinahe fraglosen Patriotismus‘: „USA! USA! USA!“. Eindringlich fordern die Mitarbeiter des Think… Teilen Weiterlesen

John Glaser - Kürzlich forderte ein Leitartikel in der Washington Post Präsident Obama auf, die Drohung mit einer Bombenkampagne der Vereinigten Staaten einzusetzen, um eine Übergangsvereinbarung politisch durchzudrücken. Obama könnte eine diplomatische Vereinbarung für eine Übergangsregierung in Syrien „erzwingen,“ indem er… Teilen Weiterlesen

Christian Müller - Die Freude an der Übernahme der «Washington Post» durch Amazon-Gründer Jeff Bezos ist vorbei. Bezos kooperiert mit der CIA. Als im August 2013 der Gründer des weltweit grössten Online-Shops amazon.com, der Multimilliardär Jeff Bezos, für lächerliche 250 Millionen US-Dollar die neben der «New York Times» bekannteste… Teilen Weiterlesen