Der nächste „Skandal“ bei der Bundeswehr steht an. Die Werft, die für die Gorch-Fock verantwortlich ist, meldete Insolvenz an. Die Verteidigungsministerin steht in der Kritik. Sie hat die Insolvenz nicht verursacht. Nur: Wie kommt es, dass die Bundeswehr einen Geschäftspartner… Teilen Weiterlesen

Ursula von der Leyen ist als Verteidigungsministerin eine geplagte Person. Materialschäden, Beschwerden über die Verhaltensrituale in der Truppe, Berateraffären über zu hohe Provisionen und jetzt auch noch der Gorch-Fock-Skandal. Deutschland scheint es nicht zu schaffen, sein Vorzeige-Segelschulschiff auf Vordermann zu bringen. Nun ist die Werft, in der die Gorch… Teilen Weiterlesen

Das Bundesverteidigungsministerium sieht sich in Sachen private Berater unter großem Druck. Es wurden wohl lässig millionenschwere Verträge abgeschlossen. Dabei zeigen weitere Berichte deutlich, dass nicht nur im Verteidgungsministerium sehr locker mit Geldern umgegangen wird, wenn es um "beraterische Unterstützungen" geht.… Teilen Weiterlesen

Ursula von der Leyen steht jetzt bereits wegen der hohen Beraterausgaben im Verteidigungsministerium unter Druck. Der politische Druck könnte sich erhöhen. Denn auch im Arbeitsministerium, in dem Frau von der Leyen tätig war, hatten sich während ihrer Amtszeit die Ausgaben für Berater deutlich erhöht. Überhaupt hat die Regierung nach… Teilen Weiterlesen

Deutschlands einst stolzes Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird saniert. Viel zu teuer, wie sich inzwischen herausgestellt hat. Nun wurde ein neues Ermittlungsverfahren eingeleitet, das sich mit möglicher Untreue im Vorstand der betreuenden Werft befasst. Konkret geht es dabei um Vorwürfe gegen den Vorstand der Wert, Marcus R., wie die „Welt“… Teilen Weiterlesen

Mit vermeintlich „großen“ Gesten und Gastbeiträgen in Zeitungen versuchte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sich in den vergangenen Tagen auf der politischen Bühne zu halten, Unterstützer zu gewinnen. Mitte Januar veröffentlichte von der Leyen einen Gastbeitrag im „Handelsblatt“. Darin rühmte… Teilen Weiterlesen

Nur wenige Tage nach Bekanntwerden, dass Trump sich vergangenes Jahr bei seinen Beratern mehrmals darüber äußerte, aus der NATO aussteigen zu wollen, sah sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen genötigt, einen Artikel in der „New York Times“ zu veröffentlichen. Die Veröffentlichung, die sicherlich mit der Kanzlerin abgesprochen ist, zeigt, wie… Teilen Weiterlesen

Die Bundeswehr hatte im Emsland im September 2018 durch oder bei Raketentests einen Moorbrand ausgelöst, der die Öffentlichkeit wochenlang in den Bann zog. Wer verantwortlich war, wie diese Situation entstehen konnte oder welche Belastungen sich ergeben würden, blieb bis heute… Teilen Weiterlesen

In der Berateraffäre von Ursula von der Leyen kommen immer mehr haarsträubende Details ans Licht. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Christian Dürr sagte jetzt der Rheinischen Post, dass innerhalb von vier Jahren rund eine Million Euro an „einen Vertrauten von Staatssekretärin Katrin Suder“ gegangen sind – für Beratungsleistungen. Das gab die Bundesregierung auf… Teilen Weiterlesen