Bayern will aus Menschen mit psychischen Erkrankungen Straftäter machen: Das sogenannte „Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz“ (Bay¬PsychKHG) ist alles andere als ein Hilfegesetz. Es beraubt Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen ihrer Freiheits- und Persönlichkeitsrechte. Von Sylvia Gabelmann - Geht es nach der CSU sollen die… Teilen Weiterlesen

Das Massaker von Florida ist einmal mehr ein Ereignis, dass mit sehr vielen und vor allem großen Fragezeichen versehen werden muss. Zu viele Ungereimtheiten und Fragen sind im Laufe der Tage aufgetaucht, als dass man diesen Amoklauf bereits als “gelöst und geklärt” betrachten kann. Viele sehen Florida nicht als “spontanes, zufälliges Ereignis” an,… Teilen Weiterlesen

George Orwell und sein Klassiker 1984 müssen immer wieder herhalten, wenn es um die Themen staatliche Überwachung und Kontrolle, durchgeführt durch eine technokratische Elite, geht. Dabei ist die Dystopie Orwells in technologischer und politischer Hinsicht nicht nur bereits bittere Realität, sondern wir… Teilen Weiterlesen

Schöner Sterben: Was für eine rührselige Vorstellung. Niemand kann sein “Plastikgeld” mehr vergessen oder verlieren. Man hat seine Kohle quasi immer am Mann, respektive an der Frau, soweit es nicht amtlicherseits deaktiviert und entwertet wurde, um eine mögliche Terrorgefahr abzuwenden. Ja man mag es kaum glauben, aber autonome handelnde… Teilen Weiterlesen

Das Hauptinteresse der US-Außenpolitik während des letzten Jahrhunderts, im Ersten und Zweiten Weltkrieg und im Kalten Krieg waren die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Vereint sind sie die einzige Macht, die uns bedrohen kann. Unser Hauptinteresse war sicherzustellen, dass dieser Fall nicht eintritt. – George Friedman, Chef des privaten… Teilen Weiterlesen

Es dauerte nicht lange, bis nach den schrecklichen Bombenanschlägen in der letzten Woche in Brüssel die sogenannten Sicherheitsexperten auftraten und warnten, dass die Europäer mehr von ihrer Freiheit aufgeben müssen, damit die Regierung sie vor Terrorismus beschützen kann. Von Ron… Teilen Weiterlesen

EUR-OPA: Die gewalt(tät)igen Märchenstunden haben Hochkonjunktur. Aktuell kann der Europäer wieder besonders stolz auf seine STASI’s sein. Die haben ziemlich termingerecht, passend zur Beschneidung weiterer bürgerlicher Freiheiten, angeblich den ein oder anderen bösartigen Anschlag der weltberühmten ISIS auf EU-Einrichtungen verhindert. So jedenfalls darf der normierte EU-Trottel die letzten Horror-Terror-Meldungen… Teilen Weiterlesen

Als Ex-Innenminister Hans-Peter Friedrich von seinem Kotau-Besuch in Washington Mitte Juli 2013 zurückkehrte und die NSA-Affäre kurz danach für beendet erklärte, hatte er noch ein Bonbon für alle Deutschen im Gepäck: Verschlüsselungstechniken, Virenabwehrprogramme – all diese Fragen müssen noch mehr… Teilen Weiterlesen

Von Ignaz Staub- Der Pulitzer, den die „Washington Post“ und der Londoner „Guardian“ für ihre Enthüllungen im Fall Snowden gewonnen haben, löst Protest aus. Die Washingtoner Denkfabrik „American Enterprise Institute“ (AEI) gilt als Hort des Konservativismus. Und des beinahe fraglosen Patriotismus‘: „USA! USA! USA!“. Eindringlich fordern die Mitarbeiter des Think… Teilen Weiterlesen